Rahmgeschnetzeltes mit Rösti

Rahmgeschnetzeltes mit Rösti

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 19.06.2008



Zutaten

für
500 g Rosenkohl
1 Zwiebel(n)
200 g Champignons
600 g Schweineschnitzel
4 EL Öl, neutrales
Salz
Pfeffer
100 ml Wein, weißer
100 g Sahne, süße
2 TL Fleischbrühe, instant
5 EL Saucenbinder, heller
Crème fraîche, bei Bedarf
Thymian
500 g Kartoffel(n)
1 EL Mehl
1 Ei(er)
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Rosenkohl putzen, waschen und am Strunk kreuzweise einschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten dünsten.

Für die Rösti (es können übrigens auch fertige TK-Rösti genommen werden) Kartoffeln schälen und grob raspeln. Mehl, Ei und ein wenig Salz untermischen und zugedeckt kühl stellen.

Die Zwiebel würfeln, Pilze putzen und in Stücke schneiden.

Das Fleisch putzen und in Streifen schneiden. Fleisch in 2 EL Öl kurz und scharf anbraten und würzen. Dann das Fleisch herausnehmen und die Zwiebel und Pilze im Bratfett ca. fünf Minuten braten, würzen und das Fleisch wieder zufügen.
Wein, 1/2 Liter Wasser, Sahne und Brühe einrühren und alles kurz einkochen lassen. Mit dem Soßenbinder verrühren und aufkochen.

Den abgegossenen Rosenkohl zugeben und mit Thymian würzen. (Sollte die Soße immer noch zu flüssig sein, kann noch ein wenig Crème fraiche zugegeben werden.)

2 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus je 2 EL Kartoffelmasse darin insgesamt acht Rösti von jeder Seite goldbraun braten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.