Dessert
Frühling
Grillen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrilltes Eis

der perfekte Abschluss einer Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.06.2008



Zutaten

für
1 Schuss Likör (Erdbeerlikör)
4 Kugeln Eis (Vanille)
7 TL Puderzucker
4 kleine Tortenboden (Torteletts)
6 Eiweiß
10 Erdbeeren
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft und Likör beträufeln. Das Eiweiß mit dem Puderzucker sehr steif schlagen.

Die Torteletts mit den Erdbeeren belegen und auf jedes eine große Kugel Vanilleeis setzen. Nun das Eis mit dem Eischnee vollständig umhüllen. Im vorgeheizten Backofen (oder im Kugelgrill) bei 200 Grad Umluft kurz backen. Wenn der Eischnee eine bräunliche Färbung hat, herausnehmen und sofort servieren.

Eine leckere Alternative zu frischen Erdbeeren sind Pfirsiche, frisch oder aus der Dose. Ebenso kann der Alkohol für Kinder durch eine Fruchtsauce ersetzt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kimba2213

Super lecker! Kaltes und heißes zusammen. Eine Frage habe ich noch wie lange sollte es ihn den Ofen. Ich hatte es ca 5 min im Ofen doch es war nicht braun. Habe dann mit dem Flambierer nachgeholfen , dann war es super. Werden wir bald wieder essen.

25.07.2015 21:45
Antworten
traubig

Hallo, das war unser erstes Dessert vom Grill...das gibt es jetzt öfter. Es hat der ganzen Familie gut geschmeckt. LG traubig

26.05.2014 19:21
Antworten
Haiwuschel

Hallo,kann ich das Mittags schon vorbereiten und dann nochmal in die Gefriertruhe stellen,oder sollte es frisch zubereitet werden ? lg

18.06.2013 18:52
Antworten
Bine250784

Ich habe es nie geglaubt, dass man EIS grillen kann :-) Aber ich habe es schon 4x ausprobiert und es schmeckt einfach nur Hammer MEGA gut! Der warme Boden, die Früchte, die warme Umrandung und dann der kalte Vanilleeiskern! :-))) Habe es mit Himbeeren gemacht! Und es geht ganz schnell und wirklich einfach! Es kam sooooo gut an, dass es jetzt der Lieblings-Nachtisch beim grillen geworden ist! VIELEN DANK für das tolle Rezept! LG

30.12.2012 12:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das liest sich ja gut :) Werde es demnächst einmal ausprobieren, bin sehr neugierig, wie sich das `Eis im Mantel´ verhalten wird. LG fleur

22.06.2008 13:59
Antworten