Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2008
gespeichert: 211 (0)*
gedruckt: 1.591 (8)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.08.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
20 g Zucker
  Salz
50 g Mehl
40 g Speisestärke
1 TL Backpulver
4 EL Dill, grob gehackt
 n. B. Semmelbrösel
200 g Frischkäse mit Meerrettich
250 g Quark (Magerquark)
2 TL Senf, scharfer
200 g Lachs (Räucherlachs), in dünnen Scheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 160 kcal

Die Eier mit Zucker und 1 TL Salz mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe 7 - 8 Min. cremig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darübersieben und unterheben. 2 EL Dill unterheben.

Ein Backblech (40 x 35 cm) mit Wasser anfeuchten, mit Backpapier auslegen. Dann den Teig dünn darauf streichen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6 - 8 Min. backen. Ein Geschirrtuch dünn mit Semmelbröseln bestreuen. Biskuitboden mit dem Papier nach oben auf das Tuch stürzen. Papier mit etwas Wasser einstreichen und vorsichtig abziehen.

Frischkäse und Quark mit Senf und etwas Salz glatt rühren. 2 EL Dill unterheben. Frischkäsemischung auf den Teig streichen und mit Lachs belegen. Teig mithilfe des Tuchs aufrollen und 1 Stunde kaltstellen. In Scheiben geschnitten servieren.