Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack
Dünsten
Mikrowelle

Rezept speichern  Speichern

Blumenkohl - Möhren - Salatplatte

leichte kalte Vorspeise - eignet sich auch als Snack

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.06.2008 280 kcal



Zutaten

für
1 kleiner Blumenkohl, (ca. 400g)
200 g Möhre(n)

Für das Dressing:

4 EL Balsamico
1 EL Honig, flüssig
1 EL Senf
4 EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Schnittlauch, fein geschnitten
etwas Petersilie
evtl. Paprikapulver
evtl. Koriander

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blumenkohl waschen, in kleine Röschen teilen und in Brühewasser bissfest kochen.
Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls bissfest kochen. Beides getrennt in einer Schüssel abkühlen lassen.

Auf 2 Teller in der Mitte die Blumenkohlröschen platzieren und ringsrum die Möhren verteilen.

Aus Essig, Senf, Honig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und über das Gemüse verteilen.
Die Kräuter nach Belieben über das Gemüse streuen.

Kochtipp:
Um das Gemüse schonend zuzubereiten, kann ein Dunsteinsatz benutzt werden. Wer es schneller mag, kann die Dampf-Gar-Beutel von Toppits für die Mikrowelle benutzen. Das Gemüse mit ein bisschen Brühe getrennt in der Mikrowelle nach Packungsangaben garen (ca. 6min).

Genusstipp:
Ich habe alles auf einem großen Teller verteilt und als Platte serviert. Für 2 Personen ideal als Fußballsnack oder für Zwischendurch.
Zum essen eignen sich kleine Olivengabeln. Ebenfalls ist es gut vorzubereiten und kann auch mit dem Dressing lange im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt, das Dressing ist klasse. Ich habe nur minimal weniger Honig genommen. Prima! Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

25.05.2019 20:57
Antworten
Metta

Das ist ja genial! Gesunder Snack für den Fernsehenabend oder zwischendurch!!! Ist gespeichert! Grüßle und Danke für dieses pfiffige Rezept.

18.06.2008 18:48
Antworten