Gemüse
Hauptspeise
Party
Pilze
Rind
Schmoren
Schwein
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gulaschsuppe aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.06.2008 490 kcal



Zutaten

für
2 m.-große Paprikaschote(n), grüne oder rote
200 g Champignons, kleine
5 m.-große Zwiebel(n)
750 g Gulasch, gemischtes
2 Cabanossi oder Landjäger je 80 g
2 EL Öl
1 ½ EL Tomatenmark
1 ½ EL Mehl
1 kl. Dose/n Tomate(n) (425 ml)
1 EL Gemüsebrühe, instant
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Champignons - sofern nicht aus der Dose bzw. dem Glas - waschen bzw. abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Wurst in Scheiben schneiden.

Das Öl in einem backofengeeigneten Topf bzw. Bräter erhitzen und die Wurst darin anbraten. Herausnehmen und das Gulasch portionsweise im Bratfett kräftig anbraten. Dann die Zwiebeln und Champignons hinzugeben und kurz mit anbraten. Nun Tomatenmark zugeben und mit anschwitzen. Das Mehl darüber streuen und unter Rühren ebenfalls mit anschwitzen. Mit 1 l Wasser ablöschen. Paprikastreifen und Tomaten zufügen und alles aufkochen lassen. Die Brühe einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 150°C, Gas: Stufe 2) ca. 2 Std. schmoren lassen.

Die Wurst wieder zum Gulasch geben und darin erwärmen. Erneut mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DanyHCH

Für mich bisher beste Gulaschsuppe, einfach nur lecker, besonders am zweiten Tag! 5 Sterne

26.10.2016 23:02
Antworten
röhr

Hallo Andre Ich habe schon oft versucht Gulaschsuppe zu kochen, aber irgendwie hat mir nie eine so richtig geschmeckt. Gestern habe ich dann dein Rezept probiert und bin total begeistert. Das war meine erste selbstgemachte Gulaschsuppe die mir sehr gut geschmeckt hat. Deshalb fünf Sterne von mir. LG Petra

22.06.2008 09:33
Antworten