Braten
Deutschland
Ei
einfach
Europa
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Holsteiner Wurstpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.06.2008



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), gekochte
50 g Speck, fetter, gewürfelt
375 g Fleischwurst
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Majoran
500 g Tomate(n), gehäutet und geviertelt
1 TL Petersilie, gehackt
4 Ei(er)
10 g Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Gepellte Kartoffeln in Würfel schneiden.
Speckwürfel ausbraten. Halbierte Fleischwurstscheiben ohne Haut im Speckfett braun braten. Kartoffelwürfel mitrösten. Mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Majoran kräftig würzen. Tomaten unter die Kartoffeln mischen. Petersilie darüber streuen.

Im Fett 4 Spiegeleier braten und auf der Wurstpfanne anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Schnell,einfach und sehr sättigend.Der Geschmack-klasse. Von mir ein sehr gut. Wird es jetzt öfter geben,gerade zur anrückenden kalten Jahreszeit. LG Dietmar

12.10.2010 10:47
Antworten
Mary177

Sehr lecker! Ich brate gern noch Knoblauch und Zwiebeln zu den Fleischwurstscheiben an. LG, Mary177

25.08.2009 20:48
Antworten
Tinchen37

Ja das ist aber lecker! Ein einfaches und schnelles Gericht das prima schmeckt. lg tinchen

27.01.2009 18:08
Antworten