Geheimrezept
Getränk
kaffee
Kakao
Lactose
tee
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Heiße Schokolade, simpel und doch was ganz anderes als sonst

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.06.2008 657 kcal



Zutaten

für
1 Tafel Schokolade, nach Geschmack, Vollmilch, Zartbitter oder Weiss, KEINE Kuvertüre
1 Glas Milch, aufgeschäumte heiße
Zucker oder anderes Süßungsmittel, Menge nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
657
Eiweiß
15,12 g
Fett
37,75 g
Kohlenhydr.
64,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit einem Pinsel dick an die Innenwand eines Latte Macchiato Glases streichen, nun die aufgeschäumte heiße Milch hineingeben.

Süßen nach Bedarf, liegt ja auch ein wenig an der Schokoladensorte und am Geschmack.

Die Schokolade schmilzt nun sehr langsam.

Beim Trinken geht man mit einem langstieligen Löffel am Rand des Glases hoch, hat demnach Schoko am Löffel mit Milchschaum drauf. Super lecker und eine klasse Alternative zur herkömmlichen heißen Schokolade

Die Krönung ist, wenn man zwei verschiedene Schokoladen nimmt. Ich habe einmal das Glas mit Zartbitter und mit weißer Schokolade eingepinselt. sehr lecker und auch optisch ein Highlight.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SweetChoclateDreams

Sorry vergessen dazu zu schreiben. hatte Vollmilch Schokolade genommen, habe noch was im nasch Schrank gefunden, also daran lag es nicht :-( Lg

25.04.2016 11:32
Antworten
nikeHH

Gerne darfst du so bewerten, wie du magst. Allerdings finde ich persönlich es sehr schade, wenn man andere Produkte dafür nimmt, es dann nicht schmeckt, dem Rezept dafür die Schuld zu geben. Probiere es doch bitte noch einmal mit Schokolade aus.

25.04.2016 07:42
Antworten
SweetChoclateDreams

Hallo. so, nun gab es dieses Getränk zum sonntags Frühstück. ist aber leider nicht ihr Ding, sie bleibt bei ihrer heißen Schokolade. aber Geschmäcker sind ja eh nie gleich ;-) daher nur 3 Sterne, sorry Lg und schön Sonntag

24.04.2016 10:24
Antworten
SweetChoclateDreams

Ok Danke für die Antwort. na klar gibt es ein Bericht plus Foto ;-) Schönes Wochenende Lg

23.04.2016 12:22
Antworten
nikeHH

Wenn du keine Schokolade hast, kannst du auch Kuvertüre nehmen, ist allerdings geschmacklich etwas anders. Wenn es testest, dann berichte bitte. Viel Erfolg Lag Maren

23.04.2016 08:18
Antworten
milu4488

Hallo nike, den heutigen trüben Novembernachmittag habe ich genutzt, um Dein Rezept auszuprobieren. Die Idee gefällt mir sehr gut, läßt sich auch schön vorbereiten, wenn mal Gäste kommen!! Dieses Getränk werde ich in der nächsten Zeit bestimmt noch öfter genießen. Liebe Grüße milu4488

05.11.2008 17:05
Antworten
hhdeern

Vielen Dank für das leckere Rezept! Hat uns wirklich sehr gut geschmeckt und wird es bestimmt öfter geben ;-)

18.08.2008 17:07
Antworten
nikeHH

hallo hhdeern, das ist doch klasse. danke für die sterne Maren p.s. hummel hummel

18.08.2008 20:50
Antworten
BackBrigitte

ich habe es ausprobiert und muss sagen: richtig lecker backBrigitte

22.07.2008 11:26
Antworten
nikeHH

freut mich, das es dir geschmeckt hat LG Maren

23.07.2008 09:16
Antworten