Festlich
Fingerfood
Gemüse
Herbst
Käse
Party
Snack
Vorspeise
Winter
gekocht
kalt
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenkohlspießchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 16.06.2008



Zutaten

für
750 g Rosenkohl
1 Stück(e) Ingwer (walnussgroßes Stück)
3 Knoblauchzehe(n)
½ Liter Wein, weiß
3 TL Salz
3 Chilischote(n), getrocknete
1 TL Pfeffer - Körner, schwarze
1 Zitrone(n), der Saft davon
100 g Fleisch (Bündner Fleisch), dünn geschnittenes
200 g Käse (Emmentaler)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Den Rosenkohl waschen und putzen. Den Stielansatz kreuzweise einschneiden. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und beides fein hacken.

Den Weißwein mit Salz, Chilischote, Pfefferkörnern, Knoblauch, Ingwer und Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Rosenkohlröschen darin zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Min. dünsten. Sie sollten gar sein, aber noch etwas Biss haben. Wenn die Röschen gar sind, den Topf vom Herd nehmen. Den Rosenkohl in der Marinade abkühlen und mindestens 2 Std. ziehen lassen.

Die Rosenkohlröschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Anschließend mit Bündner Fleisch umwickeln. Den Käse in mundgerechte Würfel schneiden und abwechselnd mit dem Rosenkohl auf Spießchen stecken.

Abschließend auf einer Servierplatte arrangieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

armi

Hallo Bille, Bündner Fleisch ist roher Schinken mit sehr wenig Speck. Liegt auch abgepackt in gut sortierten Supermärkten. LG armi

18.11.2008 09:28
Antworten
Goodfeels

Hallo Armi, mir sagt zwar "Bündner Fleisch" was, aber ich bin mir grad nicht sicher, ob das nun sowas wie Speck oder wie Schinken ist? Ich freue mich auf Deine Info und grüsse herzlich, Bille

17.11.2008 16:59
Antworten