Braten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunte Fischpfanne

Gesund und lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 16.06.2008



Zutaten

für
800 g Fischfilet(s) (am besten Viktoriabarsch, weil der schön fest bleibt!)
4 Möhre(n)
4 Paprikaschote(n) (gelb, orange und rot)
4 Stange/n Staudensellerie
3 kleine Zucchini
1 Handvoll Champignons, frische
1 Chilischote(n), rot
etwas Mehl
¼ Liter Gemüsebrühe
1 Schuss Wein, weiß
2 Pck. Sauce Béarnaise
Zitronensaft von 1-2 Zitronen
Olivenöl
Fischgewürz (am besten aus Holland)
Kräuter, frische (Petersilie, Dill etc.)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fischfilet in nicht zu kleine Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer und Fischgewürz würzen und in Zitronensaft legen. Das Gemüse waschen, putzen und in nicht zu kleine Würfel schneiden.

Olivenöl in der Pfanne erhitzen und darin nacheinander das Gemüse anbraten (dauert ca. 15 Minuten); mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Fisch aus dem Zitronensaft nehmen und mit etwas Mehl bestäuben. Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und darin den Fisch anbraten. Mit Brühe und Wein ablöschen, kurz ziehen lassen, dann das Gemüse dazu geben und die Sauce Bearnaise vorsichtig unterrühren.

Vor dem Servieren mit den frischen gehackten Kräutern mischen.

Dazu passen Basmatireis und trockener Weißwein oder Rosé.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hardii4711

Diese Fischpfanne hat uns total begeistert.

16.02.2019 23:48
Antworten
MichaM1969

Hallo, ich habe heute die Variante mit einem Brotaufstrich (Frischkäse) aus dem Kühlregal gemacht, einfach am Schluss untergerührt. In meinem Fall war es die Sorte Paprika/Chili, aber es gibt Unmengen an Sorten in den Kühlregalen, auch fettreduzierte Varianten :) Meine Kinder fanden es sehr lecker!

27.11.2013 14:15
Antworten
Marip0sa

Aber mit der Sauce Bernaise ist sie doch weniger gesund, oder irre ich mich. Die hat doch ziemlich viel Fett. Gibts da eine leckere alternative, dass sie am Ende genau sooo aussieht :)

17.07.2013 10:00
Antworten
bross

Die Fischpfanne war total lecker! Ich mußte beim Gemüse einiges austauschen: Hatte natürlich keine Staudensellerie und Zucchini im Haus! Aber auch mit Erbsen und Lauch hat es sehr gut geschmeckt. Bisher hatte ich noch nie Sauce Bernaise verwendet, aber es war lecker. Noch etwas Petersilie darüber gestreut und dazu Reis. Bestimmt bald wieder! Vielan Dank für das tolle Rezept! LG! bross

08.11.2009 16:27
Antworten