Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.06.2008
gespeichert: 59 (0)*
gedruckt: 729 (4)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischtes
Zwiebel(n)
Salatgurke(n)
400 g Spätzle, pfannenfertige
200 g Frischkäse
2 EL Ajvar
1 EL Senf (Dijon-Senf)
50 g Butter oder Öl zum Braten
  Salz und Pfeffer
 etwas Sahne oder Gemüsebrühe bei Bedarf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer großen, tiefen Pfanne oder einem Topf mit etwas Öl oder Butter anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und krümelig braten.

Die Gurke schälen und in Stifte oder Würfel schneiden. Falls keine frischen Spätzle verwendet werden, diese nach Packungsanweisung zubereiten.

Nun die Gurkenstifte und Spätzle zum Hackfleisch geben und alles etwa 5 Minuten schmoren. Dabei immer wieder rühren. Frischkäse, Ajvar und Senf zugeben und wieder heiß werden lassen. Wenn die Mischung zu trocken wird, einen guten Schuss Sahne und/oder etwas Brühe zugeben. Noch einmal abschmecken und servieren.

Ein Gericht, das auch unsere kleine Tochter gerne isst.