Nudeln mit Garnelen - Sahnesauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

a la Stefania

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.06.2008 914 kcal



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rote oder gelbe
1 Tomate(n)
1 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
400 g Riesengarnelen (TK)
1 Zitrone(n), der Saft davon
1 Becher Sahne
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
n. B. Petersilie, gehackte
250 g Nudeln nach Wahl

Nährwerte pro Portion

kcal
914
Eiweiß
60,88 g
Fett
27,44 g
Kohlenhydr.
104,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Paprikaschote, Karotte, Zwiebel und Tomate putzen, schälen bzw. waschen und in möglichst kleine Teile schneiden.

Zwiebeln, Karotte und Paprikaschote in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die noch gefrorenen Garnelen hinzugeben und mit anbraten. Danach die Tomate zugeben und alles miteinander ein paar Minuten braten lassen. Mit Sahne (je nach Belieben einen halben bis ganzen Becher) ablöschen und einige Minuten köcheln lassen. Mit Zitronensaft (vorsichtig zugeben - immer wieder probieren, sonst wird es zu sauer) sowie Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Alles mit den Nudeln vermischen und servieren.

Anmerkungen: Ich kann leider keine genauen Angaben bei den Gewürzmengen und der Zitrone machen, da ich immer sehr spontan koche und nicht genau schaue, wie viel ich zugebe.
Ein halber Becher Sahne langt eigentlich auch, mein Freund mag es aber sehr sahnig, daher nehme ich immer einen ganzen Becher.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerli01986

Dieses Gericht kommt schon lange bei uns regelmäßig auf den Tisch, weil es allen richtig gut schmeckt und weil heute wieder so ein Tag ist und die Garnelen gerade mit in die Pfanne gekommen sind, schreib ich die längst überfällige Bewertung.

28.09.2022 14:49
Antworten
Kati_VT89

Eins meiner Lieblingsrezepte, welches es regelmäßig bei uns gibt. Wir machen noch frischen Knoblauch und Chiliflocken rein. Super leckeres Garnelen-Nudel Gericht! 😋👌 5* und einen Platz in meinem Kochbuch. LG Kati

15.07.2021 16:43
Antworten
PeterPan-1337

Super einfaches, schnelles und trotzdem leckeres Rezept, vielen Dank! Habe die Hälfte der Nudeln durch Zucchini-Nudeln ersetzt und einen halben Becher Sahne genommen. Von mit 5 Sterne und einen Eintrag in mein Kochbuch!

12.04.2021 19:31
Antworten
realblush

Was für ein tolles und einfaches Rezept! Habe noch mit etwas Knoblauchsalz und ordentlich Chili nachgewürzt, ein absoluter Traum!

08.04.2021 02:38
Antworten
Rattentown

Super lecker!! Anstatt normaler Zwiebel lieber ein Bund Lauchzwiebeln, allein schon wegen der Farbe... Garnelen (habe 450 g verarbeitet) ohne Knoblauch geht gar nicht, daher vorher gebraten un gewürzt. 1 Becher Sahne (250 g) angegossen. Vor dem Servieren mit Petersilie und Parmesan dekoriert. Von mir 5 Sterne! N Viel Spaß beim nachkochen!

24.09.2020 19:31
Antworten
moosgruber

Servus, heute ziehmlich genau nach Rezept gekocht, war sehr gut! Habe das Rezept umgerechnet für 4 Personen, wurde ziehmlich viel, hätte locker, trotz Nachschlag, für 6 Personen gereicht, aber egal, haben wir morgen auch noch was. Besten Dank dafür! moosgruber P.S. Ich mach solche Sachen immer in meiner 14Euro-elektrischen-Blechpfanne, die ist sehr groß, da kann man gut Nudeln mit Soße mischen.

24.01.2010 19:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

hmmm sooo leeeeeecker!

05.09.2009 11:41
Antworten
Papagena3

Hab es heute gekocht - perfekt. Habe viel Sahne genommen, die Garnelen voher kurz angebraten, rausgenommen, zum Schluss nur noch vorsichtig in der Sauce erwärmt. Habe mit frischem Dill statt Petersilie ein perfektes Ergebnis erzielt. Danke für das tolle Rezept! Weiter so!

26.03.2009 18:06
Antworten
iffetz

Sehr lecker, hab einen ganzen Becher Sahne genommen, war zum reinsetzen ;-) Mein Freund war auch begeistert und will das bald wieder von mir gekocht bekommen. Danke für das Rezept!

08.10.2008 15:36
Antworten
rohoelz

Anstelle Zitronensaft habe ich einen trockenen Weißwein genommen. Schmeckt sehr lecker.

17.06.2008 20:06
Antworten