Panierte Schnitzel mit Gorgonzolasauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

super einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.06.2008



Zutaten

für
200 g Gorgonzola
2 Becher süße Sahne
1 EL Butter
⅛ Liter Weißwein, trockener
2 Schweineschnitzel
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Paniermehl
1 Ei(er)
n. B. Mehl
Margarine oder Butter bzw. Öl zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für die Gorgonzolasauce 1 EL Butter in einer beschichteten (!) Pfanne erhitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren. Die süße Sahne zugegeben, mit Salz und Pfeffer würzen und kochen lassen. Den Gorgonzola in kleinere Stücke schneiden, in die Sauce geben und schmelzen lassen.

Die Schweineschnitzel bei Bedarf klopfen, salzen, pfeffern und je nach Geschmack mit Paprikapulver würzen. Erst in Mehl, dann im Ei wenden und anschließend durch das Paniermehl ziehen. Das Fett in einer weiteren beschichteten Pfanne erhitzen und die panierten Schnitzel zugeben. Von beiden Seiten auf mittlerer Temperatur braten, bis sie goldgelb sind.

Die Schnitzel auf die Teller geben und die Sauce darüber geben oder je nach Geschmack die Sauce separat dazu reichen.

Dazu passen hervorragend Bratkartoffeln oder Pommes Frites.

Diese Gorgonzolasauce passt zu jeder Art von Pasta und Fleisch und ist super einfach zuzubereiten.

Tipp: Bei der Gorgonzolasauce kann man den Weißwein eventuell auch weglassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Kürzlich gab es bei uns dieses leckere Gericht. Das Paniermehl habe ich selbstgemacht, dazu kam noch frischer Thymian und etwas fein geriebener Parmesan. Die Gorgonzolamenge habe ich deutlich reduziert, sonst wäre es uns zu intensiv geworden, auch habe ich für zwei Personen nur 1 Becher Sahne genommen und die Sauce noch mit Milch verlängert. Die Schnitzel wurden in Butterschmalz ausgebacken. Dazu gab es selbstgemachte Spaghetti. Danke für das schöne Rezept. LG DolceVita

03.06.2021 17:19
Antworten
Hobbykochen

Hallo, habe nur die Hälfte für 3 Personen gemacht und das reichte uns als Menge genau. Sehr lecker zu panierten Schnitzeln. Liebe Grüße Hobbykochen

21.05.2018 19:16
Antworten
Speranza

Hallo Friesin !!! die Angaben stimmen - wenn Du einen kräfitgen Gorgonzolageschmack magst. Selbstverständlich kannst Du die Hälfte der Sahne durch Milch ersetzen - dann wird es etwas leichter und funktioniert genauso gut ! Wenn Du es etwas weniger kräftig magst vom Geschmack - nimm einfach etwas weniger Gorgonzola. Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen und guten Appetit (schmeckt wirklich herrlich ...) Deine Speranza

19.06.2008 19:16
Antworten
Friesin

Hallo! Sind die Angaben richtig für 2 Personen? Scheint mir sehr mächtig mit 2 Becher Sahne und 200g Gorgonzola. LG Friesin

19.06.2008 14:59
Antworten