Braten
einfach
fettarm
Geflügel
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Axels Schwein/Hähnchen -Spieße mit Gemüse

schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.08.2009



Zutaten

für
3 Schweineschnitzel, ca. 300gr
300 g Hähnchenfilet(s)
100 g Frühstücksspeck
100 g Mayonnaise
100 ml Chilisauce, für Huhn
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), grün
½ Paprikaschote(n), gelb oder orange
1 Tomate(n)
2 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Ananas, Baby-
1 Stiel/e Oregano
2 EL Öl
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
12 Holzspieße einweichen oder einölen, ich bevorzuge das Einölen.
Die Tomaten putzen, in kleine Würfel schneiden. Den Oregano waschen, trocken schleudern, die Blättchen abzupfen, mit Tomate, Chilisoße verrühren. Die Paprikas putzen, entkernen, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen, fein hacken. Die Ananas schälen, vierteln, in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Speck von beiden Seiten leicht (nicht kross) anbraten, in je 3 Stücke schneiden.
Das Schnitzelfleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, grob würfeln.

Das Schnitzelfleisch, Paprika, Zwiebeln abwechselnd auf 6 Spieße stecken, mit Salz, Pfeffer würzen.
Die Fleischspieße in 1 El Öl von beiden Seiten scharf anbraten.

Die Hähnchenfilets, Ananas, Speck abwechselnd auf 6 Spieße stecken, mit Salz, Pfeffer würzen. Die Filetspieße in 1 El Öl anbraten.

Die Spieße auf ein Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Gas: Stufe 3 / Umluft: 180°C) ca. 5min zu Ende backen.
Den Knoblauch mit Mayonnaise verrühren und dazu reichen.

Tipp 1:
Die Spieße schmecken auch gegrillt sehr lecker.

Tipp 2:
Aus dem Bratfett kann man auch eine leckere Soße ziehen.
Das Bratfett mit Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry abschmecken, aufkochen, eventuell Sahne unterrühren.

Dazu passt geröstetes/gegrilltes Ciabatta oder Baguette

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

2014lasse

Hallo Deine spieße habe ich heute gemacht und die waren sehr lecker Bild kommt Lg.lasse

09.12.2015 17:00
Antworten
axel-42

Hallo colourful >Oregano waschen, trocken schleudern, die Blättchen abzupfen, mit Tomate, Chilisoße verrühren.< Das ist die Soße für die Spieße!! LG axel

15.09.2009 09:49
Antworten
colourful

Danke für die leckeren Spieße, die wir gerade heute wegen des heißen Wetters gemacht haben. Mit 5 Min. fertig braten sind wir nicht ganz hingekommen. Und wo wir die Tomaten unterbringen sollen, hätte ich auch gerne gewußt. Wir haben sie weggelassen und es hat auch so sehr gut geschmeckt. Die Reste des Fleisches und des Gemüses habe ich in der Pfanne angebraten und eingefroren, das reicht mal für eine Person als schnelles Essen zwischendurch. LG colourful

06.08.2009 16:57
Antworten
axel-42

Hallo j_lau >Oregano waschen, trocken schleudern, die Blättchen abzupfen, mit Tomate, Chilisoße verrühren.> Das ist die Soße für die Spieße!! Lg axel

15.09.2009 09:50
Antworten
j_lau

Hallo Axel, wo kommt in Deinem Rezept die Oregano-Tomaten-Chilisoße zum Einsatz? Ist das eine Marinade fürs Fleisch oder reicht man die Soße zu den Spießen? Viele Grüße, Jana

05.08.2009 11:40
Antworten