Aufstrich
Dips
einfach
Gemüse
Käse
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Porreecreme

Frischkäse mit Porree, Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.06.2008



Zutaten

für
400 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Schlagsahne
1 TL, gestr. Salz
1 Porreestange(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Porreestange reinigen, längs durchteilen und in feine Scheibchen schneiden Die Sahne schlagen.

Frischkäse, Porree und Salz mit dem Handmixer verrühren, die geschlagene Sahne unterheben. Alles gut durchziehen lassen. Anrichten und Garnieren.

Die Porreecreme schmeckt sehr gut auf selbst gebackenem frischen Vollkornbrot oder Baguette. Sie ist "der Renner" auf jedem Buffet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hoffelkopter1

Kann ich die Creme heute vorbereiten, für morgen Abend?

16.02.2018 14:08
Antworten
günti

Aber natürlich. Das mache ich auch so. Dann ist sie richtig schön durchgezogen

18.02.2018 19:38
Antworten
holunderbluete67

Hallo, diese Creme ist schnell gemacht und superlecker!!! Dafür gibt's natürlich 5 Sterne von mir! Vielen Dank für das Rezept sagt holunderbluete67

03.05.2015 14:22
Antworten
diclaudi

Hallo, war sehr lecker, diese Creme! Auch von der Konsistenz genau richtig, einfach richtig cremig. Habe die Creme am Abend gemacht und am nächsten Tag vormittag zur Brotzeit mitgenommen. War gut durchgezogen und die Schüssel schnell leer gegessen. Liebe Grüße diclaudi

14.02.2015 19:25
Antworten
Mucklpuh

Nach diesem Rezept habe ich gesucht, habe es nun schon zum zweiten Mal gemacht. Habe eine kleine Knoblauchzehe hinzugefügt *lecker*

01.12.2014 15:27
Antworten
yellow7

Hallo, ich habe gerade eben den leckeren Aufstrich vorbereitet - wir brunchen morgen und ich freue mich schon auf ein frisches knuspriges Brötchen mit dieser Delikatesse! Er ist sehr einfach und schnell gemacht - und man weiss, was man ist. Sehr schmackhaft! Tausend Dank, Aleksandra

19.11.2011 11:54
Antworten
Linchen74

Hallo, habe dieses Rezept zu einem Grillabend mitgehabt. Kam gut an. So wenig Zutaten, so einfach und so lecker. Die Reste habe ich mir am nächsten Abend mit Tucs vor dem TV zu Gemüte geführt *g* LG Linchen

28.09.2011 22:37
Antworten
javanne321

Zum Glück hatte ich eine grosse Portion gemacht, wirklich gut. Gruss Javanne

03.02.2010 15:28
Antworten
BiancaFeige

Sehr lecker! Ich habs nur mit Schmand uund Frischkäse gemacht, da ich keine Sahne mehr da hatte -- suuuuuuuper!!

14.04.2009 13:05
Antworten
annadi

Super lecker auf frischem Roggenbrot, schmeckt fast wie Petrella, so mache ich es auch immer auf den Partys und es ist immer der Renner. Lg annadi

18.01.2009 17:08
Antworten