Tapiokadessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 15.06.2008



Zutaten

für
120 g Tapioka (Tapiocaperlen von z.B.Seeberger)
1 Dose Kokosmilch, cremige (nicht vorher geschüttelt)
1 Prise(n) Salz
350 ml Wasser,ca.
2 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Kokoswasser aus der Dose in einen Messbecher geben und mit ca. 350 ml Wasser auf 500 ml auffüllen. Nun die Flüssigkeit in einen Topf geben und aufkochen lassen. Nun die Tapiokaperlen und eine Prise Salz dazugeben. Unter Rühren so lange kochen lassen, bis die Kügelchen durchsichtig werden und gar sind (falls die Masse zu fest wird, die Kokosmasse aus der Dose dazugeben - wie beim Milchreiskochen aufpassen, dass nichts anbrennt). Nun den Zucker dazugeben und abschmecken. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.

Jetzt kann das Tapiokadessert in Schälchen gefüllt werden und mit z.B. Roter Grütze oder mit pürierter Mango garniert werden.

Tipp: Falls keine Kokosmilch da ist, einfach durch Milch ersetzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sparkling_cherry

Hallo newyork, finde das Rezept sehr lecker. Ich hab allerdings noch etwas mehr Zucker genommen (passenderweise Kokosblütenzucker) und Bananenstückchen dazu gegessen. Mal was anderen und ich finde, das sollte jeder mal ausprobiert haben.

19.01.2019 08:08
Antworten
Bummelbine

Einfach klasse das Rezept! Ich habe etwas mehr Zucker und Wasser dran gemacht. Echt so lecker. Ich habe den Tapioka im Afrikanischen Shop gefunden! 😊

31.05.2018 13:34
Antworten
Cognäckchen

Habe nur so kleine grüne Tapiokas bekommen. Am Ende habe ich noch etwas Vanillearoma dazu und oben drauf Mangomark. War sehr lecker.

09.01.2017 04:14
Antworten
Narcissa74

Achja, ich hab Tapioka im Reformhaus bekommen. ..

04.08.2016 17:57
Antworten
Narcissa74

Lecker! Ich hab dein Rezept in einer knappen Viertelstunde fertig gemacht und abgeschmeckt. Schmeckt sehr lecker, ich musste aufpassen, nicht alles sofort zu essen. Ist ja der morgige Nachtisch

04.08.2016 17:56
Antworten
okram84

Danke für das Rezept. Auf den Verpackungen steht leider nicht dabei, wie man die Perlen zubereitet. Allerdings hat es bei mir länger als 15 Minuten gedauert. ich hatte auch Schwierigkeiten damit zu erkennen, wann die Kugeln durchsichtig sind. Hast du dafür einen Tipp? Hab allerdings auch gelesen, dass die Innen immer noch ein wenig weiß bleiben?! Ein Foto gibt es noch dazu :) Lg

10.07.2013 16:52
Antworten
7Schweinoldi20

Hey. Jo, hab's schon im Asialaden versucht und welchen bekommen. Bis wir den Laden erst mal gefunden haben... . LG

06.07.2009 14:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, versuche es mal in einem Asia-Shop. Wenn es keinen in deiner Nähe gibt, dann frag einfach mal in einem China-Restaurant, ob sie dir welche besorgen können. Hab auch lange danach gesucht.

05.07.2009 20:10
Antworten
7Schweinoldi20

Hallöle. Wo bekomme ich denn Tapioca-Perlen her? LG

13.05.2009 15:11
Antworten