Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Krustentier oder Fisch
Italien
Europa
Beilage
Party
Snack
Reis- oder Nudelsalat
gekocht
Camping

Rezept speichern  Speichern

Gabelspaghetti - Salat

Gobetti = Gabelspaghetti

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.02.2003



Zutaten

für
250 g Nudeln (Gabelspaghetti)
4 Frühlingszwiebel(n)
250 g Kirschtomate(n)
1 Dose/n Thunfisch
3 EL Essig (Rotweinessig)
1 Zehe/n Knoblauch
Öl (Olivenöl)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Nudeln al dente kochen. Aus Essig & Öl, Salz & Pfeffer sowie der gepressten Knoblauchzehe das Dressing herstellen. Thunfisch etwas klein zupfen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Kirschtomaten halbieren. Alles in einer Schüssel vermengen, die Gabelspaghetti vor der Zugabe etwas abkühlen lassen. Den Salat ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kegelrobbe

Leckerer Salat, und wirklich total einfach. Heute das erste mal gemacht. :-)

11.10.2019 22:01
Antworten
Tombstone5

Hallo, der Salat ist lecker. Und das ganz ohne Mayo. Von mir bekommt der Salat 5 Sternchen und ein Bild lade ich auch hoch. LG Tombstone

21.07.2012 17:52
Antworten
ratz-rübe

Hallo, einfach nur lecker ! Der perfekte Salat für den Biergarten!! LG Bine

15.07.2005 08:06
Antworten
monpticha

Ein leichter Nudelsalat, der prima schmeckt. Ein paar Würfel Schafskäse passen sehr gut dazu.

08.07.2005 18:07
Antworten
Pebbles1

Sehr lecker, mal eine schöne Alternative zum gewöhnlichen Nudelsalat. Auf Partys kommt der Salat auch gut bei den Gästen an!

19.03.2005 16:38
Antworten
Angie57

Das Rezept kenne ich von meiner mutter, ist wirklich sehr lecker. LG Angie

13.06.2004 11:02
Antworten
meipia1

Hallo, ich habe gestern Abend den Salat ausprobiert und er hat sehr gut geschmeckt ! Den wird es garantiert öfter geben !!! lg, meipia

10.03.2004 16:58
Antworten
Tigermieze

Ih kenne das Rezept schon seit vielen Jahren und mache es immer wieder gern. Bis jetzt ist auch noch nie etwas übriggeblieben. Und da es ohne Mayo auskommt, ist es auch schön leicht.

12.01.2004 11:36
Antworten
Mauti

Eine sehr vielversprechende Variante und offensichtlich bestens erprobt, herzlichen Dank, Mauti

17.10.2003 20:56
Antworten
Cookie-Diva

Hallo Himbär! Ich habe mich von deinem Rezept inspirieren lassen und es dann mit einer asiatischen Note abgewandelt, anstatt eine Dressing mit Essig & Öl habe ich es mit einer Curry-Sauce gemacht ... und mit etwas gemahlenem Zitronengras und Chiliflocken gewürzt. Dazu noch ein paar Erbsen und einen halben Apfel, sehr klein geschnitten. Sehr köstlich!

20.05.2003 15:03
Antworten