Leckere, gefüllte Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 15.02.2003 375 kcal



Zutaten

für
3 große Kartoffel(n), mehlige
100 g Frischkäse (Gervais)
1 Becher Sauerrahm
1 Kräuter, verschiedene
Knoblauch, (je nach Geschmack)
Salz und Pfeffer
1 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
50 g Lauch, gehackt
50 g Maiskörner

Nährwerte pro Portion

kcal
375
Eiweiß
9,70 g
Fett
20,85 g
Kohlenhydr.
35,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln ca. 20 min. vorkochen (im Ofen dauert es sonst zu lange), abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken, danach die Kartoffel auseinanderschneiden, mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen (etwas Rand sollte bleiben);
Gervais mit dem Sauerrahm, den Kräutern, Knoblauch, Salz und Pfeffer gut verrühren, Tomate, Zwiebel, Lauch, Mais unter die Gervaismasse mischen, die Kartoffeln mit der Masse füllen und im Rohr bei ca. 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen!
Tipp: Wenn man die Schale mit Öl und etwas Salz einreibt, danach eine Alufolie herumgibt, wird die Schale widerstandsfähiger, damit beim Auslöffeln nicht gleich alles kaputtgeht. Natürlich kann man Gemüse nach eigenem Geschmack hineinmischen, fast alles ist erlaubt. Guten Appetit!!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pizza2

Tolles Essen. Immer wieder gerne.

17.03.2018 18:07
Antworten
kleineulenküche

mmmhhhhhh lecker, wir haben sie gestern gekocht... alsoooooo bei uns wird es sie öfter geben... dazu gab es bei uns frischen salat+ kräutercreme.... =) =) =) =) =)

17.01.2015 10:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker und schnell gemacht.

03.01.2015 16:51
Antworten
Nike09

Hallo, habe es heute 20 Personen serviert. Gervais-Frischkäse war in 3 Supermärkten nicht zu bekommen, also bin ich auf ein Mitbewerberprodukt umgestiegen. Die Suche danach war etwas anstrengend, hätte nicht gedacht, dass der Frischkäse so kompliziert zu "jagen" ist. Selbst unser größter, bestsortierter Supermarkt "führte den nicht". Allerdings erschienen mir knapp 7 Becher saure Sahne auf den Frischkäseanteil zu viel. Ich habe nur 5 Becher genommen. Und für die Fleischfans habe ich Speck angebraten und die Hälfte der Füllung damit bestückt. Das kam sehr gut an. Ich habe auch noch Gratinkäse darüber gestreut, was allen gut geschmeckt hat.. Alle fanden es sehr lecker. Schönes Rezept. Danke für das Einstellen. LG Nike

27.05.2013 18:25
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab auch noch geriebenen Käse drübergegeben und die Masse mit einem Spritzer Tabasco abgerundet. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

03.01.2013 15:58
Antworten
TexMexHex

Hallo matina, und was genau meinst Du mit 1 Kräuter? Ein kleines TK-Päckchen könnte ich mir vorstellen. Oder eben die entsprechende Menge (gute Handvoll) frische Kräuter, gut gewaschen und gehackt. Liebe Grüße, TexMexHex

29.11.2005 13:24
Antworten
matina

Die Kartoffelmasse fülle ich mit hinein. lg

22.08.2004 21:23
Antworten
Mariatoni

Und die Kartoffelmasse, die nach dem Aushöhlen der Kartoffeln verbleibt, was machst Du damit?

01.06.2004 16:27
Antworten
matina

Hallo Melanie, ein Tipp fürs nächste Mal: bevor du die Kartoffeln kochst, mach mit der Gabel ein paar Löcher hinein, dann sind sie auch nach 20 Minuten gar... lg Matina

25.01.2004 17:25
Antworten
Melanie11

Also ich hab das am Wochenende nachgekocht, hat auch superlecker geschmeckt, aber leider waren die Kartoffeln noch nicht gar. Ich hatte sie erst 20 Minuten gekocht, wie angegeben, und dann sogar eine halbe Stunde im sehr gut vorgeheizten Backofen, aber die waren noch hart... Nächstes Mal koch ich die Kartoffeln länger vor bis sie so ziemlich gar sind und nur noch ganz kurz brauchen müssten... Melanie

19.01.2004 14:25
Antworten