Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
einfach
Fingerfood
fettarm
Kartoffel
Snack
Kinder
Trennkost
Kartoffeln
Studentenküche
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Fettarme Pommes

WW-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 283 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.06.2008 130 kcal



Zutaten

für
6 Kartoffel(n)
1 TL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
130
Eiweiß
3,26 g
Fett
0,77 g
Kohlenhydr.
26,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Kartoffeln schälen, in Stifte schneiden. In eine Plastiktüte geben, 1 TL Öl dazu, gut durchschütteln.

Auf ein Backblech verteilen. Bei 180°C ca. 20 min. backen, bis sie eine schöne, goldgelbe farbe haben (kann je nach Ofen variieren).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carmi81

Sehr lecker! Werde ich wieder machen!

31.03.2020 17:49
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, die Pommes sind super lecker ! Allerdings gebe ich die Pommes mit Öl in eine Schüssel mit Deckel und gut schütteln . Funktioniert super ! LG schinkenröllchen13

01.02.2020 22:27
Antworten
Koch_Schoggi

karoffel u kohlrabi al pommes in ofen schmeckt klasse👍🏼👍🏼

17.01.2020 17:35
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das tolle Rezept gestern gab es Pommes weil meine Enkel bei uns geschlafen haben, die beiden waren erstaunt wie lecker die Pommes waren. LG Omaskröte

10.11.2019 11:44
Antworten
Stanzerle

Ich spare mir die Plastiktüte, gibt eh schon zu viel Müll und rühre das Ganze mit den Fingern durch, gebe meistens noch etwas scharfes Paprikapulver dazu und ab in den Ofen ... tolles Rezept, vielen Dank

10.10.2019 22:30
Antworten
andiballoon

Hallo, ich gebe in die Plastiktüte zum Mischen immer noch reichlich Paprikapulver mit rein - dann werden sie schön würzig ohne zu scharf zu sein. Lecker! A.

10.08.2009 15:41
Antworten
trixi07

Habe ich gestern zum ersten Mal so gemacht, mußte allerdings noch ca. 15-20 minuten Umluft mit Grill machen, weil sie dann erst braun geworden sind. Ist eine schöne Alternative zu den fettigen Pommes aus der TK-Truhe.Da meine Tochter sehr gerne Pommes ißt, kann ich das jetzt auf jeden Fall öfter machen. Foto folgt. Gruß trixi07

15.07.2009 09:38
Antworten
kati018

Mach ich auch so, nur schneide ich die Kartoffeln in Scheiben und besprüh sie mit Öl. Außerdem salze ich sie noch. Einfach lecker und einfach! LG Kati

17.07.2008 13:40
Antworten
Pretty88

Hallo Kati, wie bespritzt man die denn mit Öl?

30.03.2012 14:40
Antworten
downhillcat

Hallo Pretty! Es gibt schon seit einiger Zeit Essig- Öl- "Sprüher" für z.B. Salat. Gibt´s ab und an auch mal beim Discounter im Angebot. Die sind recht praktisch, wenn nicht alles z.B. im Öl "schwimmen" soll. Lg, downhillcat

02.09.2012 15:46
Antworten