Beilage
einfach
gekocht
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Klöße
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsen mit Speck und Semmelknödel

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.06.2008



Zutaten

für
1 gr. Dose/n Linsen
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Speck
1 Gemüsebrühwürfel
1 Pck. Semmel(n), gewürfelt
2 Ei(er)
etwas Mehl
Salz
Öl
evtl. Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel hacken, den Speck in Würfel schneiden und beides in Öl anbraten. Die Linsen mit der Flüssigkeit dazu geben, den Suppenwürfel dazu geben und alles aufkochen lassen.

Einen Topf mit Salzwasser aufstellen und zum Kochen bringen.

Die Semmelwürfel in eine große Schüssel geben, die Eier dazu geben, etwas Mehl und Salz dazu geben und alles gut durchkneten. Wenn das Salzwasser kocht, mit befeuchteten Händen Knödel formen und ins Wasser geben. Ca. 5 Minuten kochen lassen und dann herausnehmen.

Linsen und Knödel zusammen servieren.

Man kann die Linsen auch zusätzlich mit Maggi würzen. Schmeckt auch lecker ohne Speck!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.