Birnen in Wein und Gewürzen

Birnen in Wein und Gewürzen

Rezept speichern  Speichern

Poires au vin et aux épices

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.02.2003



Zutaten

für
8 kleine Birne(n), feste
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Flasche Wein, rot (Bourgogne oder Beaujolais)
15 cl Sirup (schwarzen Johannisbeersirup)
100 g Zucker
1 Stange/n Zimt
1 Prise(n) Muskat, gerieben
1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Wein, Johannisbeersirup, Zimt, Pfeffer, Muskat und den Zucker in einen Kochtopf geben. Unter Rühren zum Kochen bringen und 10 min. sprudeln lassen, damit die Flüssigkeit einkocht.
In dieser Zeit die Birnen schälen, den Stiel aber dranlassen. Die Zitrone waschen und feine Streifen aus der Schale reißen. Den Saft und die Streifen in den Kochtopf geben.
Zum Schluss die Birnen mit dazu geben und zugedeckt noch einmal 35 Minuten leise köcheln lassen.
Mit einer Schaumkelle vorsichtig die Birnen in die Kompottschalen geben. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb geben. Einige Zitronenschalenstreifen zum Dekorieren verwenden. Den gefilterten Saft über die Birnen gießen.
Kaltwerden lassen und kühl servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

petweib

Heute gab es bei uns einen Rehrücken - ich habe diesmal die Preiselbeeren weggelassen und dafür diese Birnen dazu gemacht (ich hab sie nur 20 Minuten im Sud mitgekocht und dann darin erkalten lassen) - vielen Dank für dieses geniale Rezept.

23.10.2005 18:00
Antworten
rosiemarie

wunderschöne idee. kann mit da allerdings auch eine kugel eis gut zu vorstellen. vielen dank liebe grüsse rosiemarie

27.06.2004 15:05
Antworten
otto42

Hallo, schmeckt man den Wein überhaupt noch nach 45 Minuten kochen. Gruß otto

10.02.2004 16:55
Antworten
marloh

Interessante Zusammenstellung. Ist bestimmt ein Interessanter Nachtisch passend zum Weingelage :-)

18.05.2003 22:30
Antworten