gekocht
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Osteuropa
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kroatische Bohnen mit Speck

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.06.2008



Zutaten

für
500 g Bohnen (Wachtelbohnen)
2 Zwiebel(n)
2 Pck. Frühstücksspeck
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Streuwürze (Vegeta)
Mehl
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Rezept hab ich von meiner Schwiegermutter, sie ist Kroatin und hat mich damit überzeugt!

Die Wachtelbohnen waschen und in einen sehr großen Topf geben, reichlich Wasser dazu geben, ca. doppelt so viel wie Bohnen, und ca. 1 Stunde kochen lassen, dann das Wasser abgießen, am besten alles in ein Sieb und die Bohnen nochmals waschen. Die Bohnen wieder in den Topf geben, erneut reichlich Wasser dazu geben, kochen lassen. Die Zwiebeln und den Speck in Würfel schneiden und zu den Bohnen geben. Dann alles mit Salz, Pfeffer, Paprika und Vegeta abschmecken.

Wenn die Bohnen weich sind, eine Einbrenn aus Öl und Mehl machen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Mehl langsam dazu geben, darauf achten dass es nicht zu dick wird und dass keine Klumpen entstehen und dann langsam zu den Bohnen geben. Die Bohnen dann noch einmal abschmecken und mit Semmeln oder Brot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

checkschneck

Das kann ich unterschreiben, das Rezept is super lecker. Wen Du die Bohnen servierst, mußte mal einen Schuß Olivenöl drauf machen und Zwiebelringe natur zum dazuessen mitgeben, is net kroatisch, schmeckt aber echt klasse. LG Silvia

23.04.2009 07:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

.... kurze Frage - was sind Wachtelbohnen? Gibt es evtl. eine Alternative, falls ich sie nicht bekomme? Danke schon mal Maude

15.06.2008 21:16
Antworten