Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.06.2008
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 246 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Lachsfilet(s) (auch TK)
250 g Oliven, schwarze, entkernte
Aubergine(n)
500 g Cherrytomate(n), reife, aromatische
10 Zehe/n Knoblauch (bei Bedarf auch mehr), gepresster
2 EL Olivenöl
1/8 Liter Wein, weiß
1 1/2  Zitrone(n), der Saft davon
2 EL Kräuter der Provence
  Salz und Pfeffer
  Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine waschen und der Länge nach vierteln. Mit Salz einreiben und ca. 30 Min. Wasser ziehen lassen.

Den Fisch mit dem Saft von 1/2 Zitrone beträufeln. Die Tomaten waschen, entkernen und eventuell in Stücke schneiden. Die Oliven halbieren und mit gepresstem Knoblauch, Tomaten und Kräutern vermischen. In eine Auflaufform oder eine ofenfeste Pfanne geben.
Den Fisch salzen und pfeffern. Leicht mit Mehl bestäuben und von beiden Seiten kurz goldbraun anbraten. Auf das Gemüse setzen. Die Auberginenviertel abspülen und mit dem Fruchtfleisch nach oben rundum seitlich auf das Gemüse geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C bis 220°C ca. 30 Min. garen. Dann den Weißwein mit dem Saft einer Zitrone mischen und dazugeben. Die Auberginenviertel mit dem Fruchtfleisch nach unten drehen und noch ca. weitere 20-30 Min. garen, bis die Aubergine schön weich ist.

Dazu schmeckt frisches Baguette.