Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
Hähnchenkeule(n)
2 EL saure Sahne
Zitrone(n), unbehandelt
Ei(er)
300 g Mehl
400 g Semmelbrösel
  Butterschmalz
800 g Kartoffel(n), festkochend, gekocht, geschält
Zwiebel(n), rot
1/4 Liter Essig (Weinessig), mit etwas Wasser verdünnt
1/4 Liter Öl (Sonnenblumenöl)
2 EL, gestr. Zucker
  Salz und Pfeffer, weißer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hühnerbrustfilets und Hühnerkeulen enthäuten, aus den Keulen die Knochen auslösen. Aus der sauren Sahne, geriebener Zitronenschale, ein wenig Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren. Die Hühnerteile in der Marinade wenden und 2-3 Stunden darin ziehen lassen.

Für den Salat die noch lauwarmen Kartoffeln feinblättrig schneiden, die fein geschnittene rote Zwiebel dazu geben. Mit Zucker, Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle würzen, mit Essigwasser aufgießen und mit Sonnenblumenöl gründlich alles vermischen. Den Kartoffelsalat einige Zeit ziehen lassen.

Das marinierte Hühnerfleisch panieren: nacheinander durch Mehl, verklepperte Eier und Brösel ziehen. In Butterschmalz goldbraun backen. Gebackene Hühnerteile auf Küchenpapier legen.

Die noch heißen Hühnerteile in einem mit einer Stoffserviette ausgelegten Brotkorb mit der Serviette bedeckt servieren. Den Kartoffelsalat dazu reichen.