Afrika
Ägypten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ägyptische rote Linsensuppe

das Original

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.06.2008 532 kcal



Zutaten

für
400 g Linsen, rote
2 große Zwiebel(n), klein gehackte
3 Knoblauchzehe(n), zerdrückte
1 Karotte(n), klein gehackte
1 große Tomate(n)
1 Würfel Brühe
2 TL, gestr. Kreuzkümmel
1 ½ TL, gestr. Koriander
2 TL, gestr. Salz
4 EL Olivenöl
1 Prise(n) Pfeffer
1 Liter Wasser
½ Zitrone(n), der Saft davon
½ Becher Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
532
Eiweiß
29,40 g
Fett
17,18 g
Kohlenhydr.
61,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Tomate häuten und klein schneiden.

Die Zwiebeln und die Karotte klein gehackt in den Topf geben. Nach 5 Minuten die klein geschnittene Tomate und die zerdrückten Knoblauchzehen dazugeben und weitere 3 bis 5 Minuten anschwitzen. Das Wasser in den Topf geben. Wenn das Wasser kocht, den Brühwürfel, das Salz und die Linsen dazugeben. Das Ganze unter regelmäßigem Rühren eine halbe Stunde köcheln lassen (ggf. etwas Wasser nachgeben - die Suppe darf nicht zu dick werden).

Anschließend die Suppe etwas abkühlen lassen und dann durch ein feines Sieb streichen. Schließlich mit dem Kreuzkümmel, dem Koriander, je nach Geschmack 1 Prise Pfeffer (schmeckt aber auch ohne), dem Zitronensaft und ggf. noch mehr Salz und/oder Gemüsebrühe bzw. Brühwürfel würzen. Man sollte sehr deutlich den Kreuzkümmel herausschmecken. Zum Schluss rührt man die Crème fraiche ein.

Diese Linsensuppe wärmt an kalten Tagen wunderbar von innen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

thsion

schmeckt gut aber mir etwas zu intensiv, ich werd nächstes mal bisschen vorsichtiger würzen. Danke fürs Rezept

10.01.2019 21:52
Antworten
evchen1982

Sehr, sehen lecker!

14.02.2018 21:21
Antworten
evchen1982

Sehr, sehr lecker, sollte das eigentlich heißen. 😁

14.02.2018 21:22
Antworten
Aligator123456789

Perfekt ! Ich hab die Karotte weggelassen, gut das doppelte von Koriander und Kreutzkümmel genommen + 1/2 Cilli - ich könnte drin Baden :-)

08.10.2015 19:55
Antworten
MisAntropic

Sehr leckeres Rezept- habe noch etwas Harissa aus der Tube hinzugefügt und statt der frischen Tomate Tomatenmark genommen (musste schnell gehen...;-) - aus dem selben Grund habe ich auch püriert statt durch ein Sieb gedrückt. War aber trotzdem sehr lecker! Danke für das Rezept!

11.03.2015 19:37
Antworten
italialady

Hallo, da ich rote Linsen sehr gerne esse, habe ich dein Rezept probiert. Mir hat es sehr gut geschmeckt. Sogar meine Jungs habe Nachschlag verlangt. Auf jeden Fall werde ich es wieder machen, da sie schnell und lecker war. LG Ialialady

01.02.2012 13:04
Antworten
Nofret

hallo ich lebe in aegypten un dhab die suppe probiert. also ich wuerde die karotte weglassen und ein bischen chili dazugeben. Es gibt zwar in aegypten keine creme fraiche aber Eishta, das ist ein guter ersatz.

08.06.2009 19:26
Antworten
stanzerl

Hallo danke für das Rezept, es hat mir gut geschmeckt. Ich hab allerdings die Crème fraiche einfach weggelassen, dann war es nämlich vegan. Gibt's denn überhaupt Crème fraiche in Ägypten? Die Suppe wärmt wirklich von innen. Grüsse, stanzerl

02.08.2008 14:30
Antworten
nadine99

Nein es gibt kein Crème fraiche in Aegypten. Das Orginalrezept ist ohne, die Suppe wird fein pürriert und mit Flagenbrot serviert

25.02.2009 20:39
Antworten
_Dabdub_

Das stimmt nicht so ganz, es gibt etwas aehnliches wie Creme fraiche hier in aegypten es nennt sich "sour cream" und kommt sehr nahe ran, allerdings ist eine originale aegyptische Linsensuppe ohne diese ;) Man serviert die Suppe mit Fladenbrot wie nadine99 schon schrieb und limonen haelften die man sich selbst nach belieben in die suppe pressen kann. Ebenso kleine eingelegte Zwiebelstuecke (100ml Essig, 2EL Oel, Salz, Pfeffer vermischen und Zwiebelstuecke fuer mind. 3 Stunden darin einlegen.)

06.12.2012 19:46
Antworten