Backen
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schmandtorte mit Mandarinen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.06.2008 4669 kcal



Zutaten

für
65 g Margarine
65 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Pck. Puddingpulver (Sahnegeschmack)
½ Liter Milch
200 g Zucker
3 Becher Schmand, à 250 g
1 kl. Dose/n Mandarine(n), abgetropft
1 Pck. Tortenguss, klarer
etwas Margarine für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
4669
Eiweiß
55,56 g
Fett
265,75 g
Kohlenhydr.
508,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Margarine, Zucker, Ei, Vanillezucker, Mehl und das Backpulver zu einem Teig verkneten. Die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit etwas Margarine einfetten. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Im vorgeheizten Backofen 10 Min. bei 140°C vorbacken.

Für die Füllung die 2 Pck. Sahnepudding mit der Milch und 200 g Zucker zu einem Pudding kochen und etwas abkühlen lassen. Es darf sich keine Haut bilden. Wenn der Pudding etwas abgekühlt ist, werden die 3 Becher Schmand untergerührt und auf dem vorgebackenen Boden gleichmäßig verteilt. Nun wird der Kuchen bei 140°C 90 Min. fertig gebacken.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, wird die Dose Mandarinen auf dem Kuchen verteilt. 1 Pck. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und den Kuchen mit dem Tortenguss überziehen. Gut auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angy2706

Hallo Markspeck, ich hab deinen Schmandkuchen ausprobiert, allerdings hab ich die Mandarinen bereits in den Teig getan und dafür den Tortenguss weggelassen ... er war superlecker! Danke für das Rezept! Foto und Sternchen kommen auch noch! LG Angy

06.09.2012 07:37
Antworten