Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Auflauf
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Geflügel
Kinder
Herbst
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Brokkoli - Puten - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.06.2008 1623 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Brokkoli
2 Putenschnitzel
150 g Nudeln
200 g Schmelzkäse mit Kräutern
200 g Schmand
200 g Sahne
150 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
1623
Eiweiß
86,91 g
Fett
113,32 g
Kohlenhydr.
64,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Brokkoli in Röschen schneiden und kurz in Salzwasser aufkochen lassen, abgießen und abtropfen lassen. Die Putenschnitzel in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl anbraten. Die Nudeln bissfest kochen. Die Sahne und den Schmand in einem Topf erwärmen und den Kräuterschmelzkäse darin bei schwacher Hitze schmelzen.

In eine Auflaufform zuerst Brokkoliröschen, dann die Nudeln danach die Putenstreifen geben. Mit der Käsesauce begießen und mit dem Käse bestreuen.

In den kalten Ofen geben und bei 175 Grad (Umluft) 25-30 Minuten backen.

Wenn ich den Auflauf für meine Kinder mache (Iii, Brokkoli) dann verwende ich bunte Nudeln, dann geht der Brokkoli darin unter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daniela__71

sehr lecker lg daniela

24.03.2015 10:41
Antworten
ciperine

Das hat uns sehr gut geschmeckt. Könnte nur etwas mehr Würze vertragen. Beim nächsten mal werde ich jede Lage extra salzen und pfeffern, bevor die nächste drüber kommt. Außerdem reicht die angegebene Menge locker für 3-4 Personen. LG Ciperine

12.02.2014 19:16
Antworten
tiras2810

Also der Auflauf ist zwar eine übelste Kalorienbombe aber schmeckt trotzdem sehr lecker. Kann ich nur weiterempfehlen

18.09.2013 15:08
Antworten
BöseHexe

Ich fand es sehr gut aber es war leider etwas wässrig. Aber es gibt es bestimmt bald wieder.

27.03.2013 09:45
Antworten
wiebke78

Wir lieben das auch :) Schon wenn es gemundet hat Grüße zurück

01.04.2012 23:49
Antworten
rkangaroo

Hallo wiebke78, Danke für dieses schnelle und sehr leckere Rezept!!! Ich habe es mit Hühnerbrustfilets gekocht und den Brokkoli vorher kurz in der Mikrowelle vorgegart. Wir lieben solche Aufläufe! Gruss aus Australien rkangaroo

01.04.2012 06:29
Antworten
wiebke78

Prima wenn es geschmeckt hat. Ist ab und an einfach mal was anderes

07.09.2010 20:02
Antworten
sothi

danke für dieses rezept, habe es soeben nachgekocht und es schmeckt sehr gut!

31.08.2010 13:04
Antworten
inefi

Hey war lecker und kam bei meiner Familie sehr gut an!!!!!!! Danke fürs Rezept Mfg Ines

15.10.2009 13:03
Antworten
keksi030

Hi... hört sich sehr lecker an....wird gespeichert und nach gekocht.... :-) Werde dann von mir hören lassen.... LG

10.02.2009 19:54
Antworten