Bewertung
(60) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
60 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.06.2008
gespeichert: 1.880 (6)*
gedruckt: 10.336 (40)*
verschickt: 68 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2007
3.677 Beiträge (ø1/Tag)

Zutaten

200 g Prinzessbohnen
3 kleine Möhre(n)
1 Stange/n Lauch, (ersatzweise 1 Bund Lauchzwiebeln)
3 Zehe/n Knoblauch
Pfefferschote(n), rot
1 Dose Kichererbsen (400 ml)
1 Dose Kokoscreme (425 ml, ungezuckert)
100 ml Gemüsebrühe
1 Msp. Ingwer, getrocknet oder frisch gerieben
1 TL, gehäuft Kurkuma
1 TL, gehäuft Koriander, getrocknet
1 EL Currypulver
1 Msp. Chilipulver
  Salz und Pfeffer, schwarz
 n. B. Koriandergrün, frisch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bohnen, Möhren und Lauch putzen, in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Knoblauch und Pfefferschote sehr fein würfeln, Kichererbsen abtropfen lassen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen (nach Bedarf ein wenig Fett zugeben) und das Gemüse darin etwa 4 Minuten dünsten. Dann mit Kokoscreme und Brühe ablöschen, die Gewürze (bis auf den frischen Koriander) einrühren und solange bei niedriger Wärmezufuhr köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest gegart ist. Abschmecken und mit Korianderblättchen bestreuen.

Dazu passt indisches Naan- Brot oder Basmati- Reis.

Tipp: Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, nimmt etwas weniger Gemüse und dünstet klein geschnittenes Hähnchenbrustfilet mit an.
Eine andere, leckere Variante: Ungesalzene Cashewkerne mit andünsten.