Brasilianischer Pudding


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

änlich einer Crème Caramel, am Tag vorher zubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 12.06.2008 356 kcal



Zutaten

für
1 Dose Kondensmilch, gezuckerte (Milchmädchen)
¾ Dose Milch
3 Ei(er)
200 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
356
Eiweiß
10,13 g
Fett
9,50 g
Kohlenhydr.
56,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 10 Minuten
Zuerst den Zucker in einer Pfanne schmelzen bis er goldgelb ist und in eine feuerfeste Form füllen. Die gezuckerte Kondensmilch, Milch und die Eier verrühren und auf den Karamell geben.

Die Auflaufform in ein größere, mit Wasser gefüllte, Form setzen und den Pudding im vorgeheizten Backofen bei 180°C in etwa 30 Minuten stocken lassen.

Über Nacht ruhen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nekokoneko

Puh das ist ja super lecker. Ich liebe den Karamellgeschmack. Leider habe ich die Kommentare zu spät gelesen, dass man direkt etwas Wasser ans Karamell ran mischen soll damit es nicht klebt und habe eine ganze dicke Kruste in meiner Glasform gehabt. Ich habe jetzt stundenlang das Ganze mit Wasser langsam erhitzt damit sich der Zucker im Wasser löst und habe das dann wieder darüber gegossen. So kann man es wenigstens noch verwenden :D Die Maße an sich hat bei mir auch etwas länger gedauert, ich habe sie aus dem Ofen genommen als es nicht mehr "geschwabbelt" hat wenn ich die Auflaufform bewegt habe. Geschmacklich Top - erinnert mich sehr an Creme Brulee nur ohne Kruste. Also wenn ich mal was ausgefallenes als Dessert brauche, werde ich das wieder machen. Übrigens finde ich, dass die Hälfte der Menge auch locker reicht - wir haben jetzt zu zweit 1/4 von der 4er Portion gegessen. Der Rest wird dann über die nächsten Tage verteilt gegessen.

19.06.2020 16:18
Antworten
GroßesSchlingen

Hallo, ich habe das Rezept nun einmal gemacht. Ich habe mich komplett an das Rezept gehalten und für die Kondensmilch die russische Monoko-Milch genommen. Nun meine Frage: ist es richtig, dass dieser Pudding einen so "eigenen" Geschmack hat? Das hat mich schon verwundert und wir wollten nicht mehr weiteressen.

17.03.2019 18:40
Antworten
dieGenießer

Ein schnelles Dessert, das sich gut vorbereiten lässt. Ich persönlich fand es ja sehr süß (obwohl bereits deutlich weniger Zucker geschmolzen), aber unser Sohn hätte sich reinlegen können.

01.11.2017 22:14
Antworten
Carco

Habe etwas Vanille noch mit dazu gegeben, sehr lecker.

12.03.2017 18:20
Antworten
Miniii1

Hallo, sehr süß , aber superlecker! Ich habe für den geschmolzenen Zucker nur 150 g genommen. LG Miniii

15.01.2016 15:44
Antworten
fragolina888

Liebe arjeshka, da ich crème caramel und karamellpudding liebe, wollte ich auch dein rezept gern einmal ausprobieren. habe dazu noch fragen: was meinst du mit einer 3/4 dose milch? wieviel ml milch sind das und ist Vollmilch gemeint? Außerdem würde ich gerne wissen, ob man statt fertig gezuckerter Kondensmilch auch etwas anderes nehmen kann (würde mir nichts ausmachen, wenn die zubereitung dadurch länger dauert). Danke schon einmal im voraus für deine antwort! LG fragolina888

11.11.2008 17:27
Antworten
arjeshka

Hallo fragolina888! Die leere Dose der gezuckerten Kondesmilch wird als Bechermaß genommen. Ich kaufe Milchmädchen, weil ich es schon kenne. Die gezuckerte Kondesmilch kann man auch selber herstellen ich werde dir das Rezept per KM schreiben. Hoffe es wird deinen Erwartungen gerecht! Gruß Arjeshka

31.01.2009 12:12
Antworten
fragolina888

Hallo arjeshka, danke für deine Antwort. Sehr nett, dass du mir das Rezept zuschicken willst. Werde dann den Pudding ausprobieren und berichten! LG fragolina888

31.01.2009 12:19
Antworten
fragolina888

Hi arjeshka! Leider ist bei mir deine KM mit dem Rezept noch nicht angekommen. Wäre nett, wenn du es noch schicktest. Merci! fragolina888

31.01.2009 18:10
Antworten
markox

Gibt es Milchmädchen in der Dose überhaupt noch? Ich habe in letzter Zeit immer nur noch kleinere Tuben gesehen mit denen dann ja auch die Mengen im Rezept nicht mehr hinkommen. Alternative wäre diese russische Monoko Milch in ein blauen 400ml Dose. Die ist auch recht günstig (1,19€ - 1,39€ glaub ich). Hab ich schon in größeren Edekas, bei Real und Hit gesehen. Die ¾ Dose Milch umrechnen ist doch ganz einfacher Dreisatz: 400ml * (3/4) = 300ml Milch. Rezept für ein Ei: 133ml gezuckerte Kondensmilch 100ml Milch 67g Zucker Rezept für zwei Eier: 266ml gezuckerte Kondensmilch 200ml Milch 133g Zucker Rezpt für drei Eier: 400ml gezuckerte Kondensmilch 300ml Milch 200g Zucker

16.11.2010 21:04
Antworten