Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Omas Marmorkuchen

leicht, einfach, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 84 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 11.06.2008 2590 kcal



Zutaten

für
125 g Margarine
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
100 ml Milch
3 EL Kakaopulver

Nährwerte pro Portion

kcal
2590
Eiweiß
49,25 g
Fett
122,83 g
Kohlenhydr.
319,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Reicht für eine Kastenform, wer ihn höher haben möchte, bitte Zutaten verdoppeln.
Super geeignet auch für Muffins und Donauwelle.

Die Margarine mit Zucker, Vanillezucker, und Eiern in eine Schüssel geben und schaumig rühren
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in die Schaummasse geben.

Den Teig aufteilen in eine weitere Schüssel und dann in der einen Schüssel den Kakao unterrühren.

In eine Kastenform geben, die vorher ausgebuttert wurde, und bei (je nach Ofen) 170°C etwa 40 - 45 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dublin03

Unser Allarouder. Easy und gut.

17.11.2019 10:02
Antworten
flyawayheart

Einfach und lecker!

29.09.2019 09:36
Antworten
RezepteBeate1964

wäre schon Ratsam ob Umluft oder Ober Unter Hitze dabei stehen würde

22.04.2019 13:04
Antworten
alena-plus

leckere Muffins aheb ich gemacht, allerdings Teig mit reifen Bananen verfeinert.

13.03.2019 13:43
Antworten
Lechrainer

Danke - schönes einfaches Rezept, kurze Backzeit, sehr lecker und nicht zu gehaltvoll. Werde ich sicher öfter machen.

03.03.2019 16:43
Antworten
schockimaus

Hallo! Ich habe zum Testen erstmal zwei "mini-Gugelhüpfchen" gebacken,- die zwei waren sehr lecker, locker, saftig und ich werde das Rezept beim nächsten Mal in größerer Menge zubereiten :o) ! (Bild ist hochgeladen) LG Schockimaus

14.08.2008 10:54
Antworten
angela666

Danke für das bild LG Angie

28.09.2008 08:57
Antworten
snoopy171083

Hallo, Tolles Rezept! Der Kuchen ist wirklich schnell gemacht, super locker und schmeckt richtig lecker! Ich habe statt der Margarine/Butter 100g Öl genommen und in den dunklen Teig zusätzlich etwas Rum. gegeben. Wirds bei mir sicher noch öfter geben! LG Snoopy

17.06.2008 19:36
Antworten
angela666

Danke sehr für das lob , das mit dem öl werde ich auch mal versuchen , ich mache das rezept auch für muffins oder als grundlage für donauwelle abgewandelt kann man echt viel daraus machen. liebe grüße angie

18.06.2008 11:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Idee mit dem Öl ist gut gelungen. Mit Anananasstückchen sind saftige Muffins daraus geworden. Lecker!!

17.04.2015 17:01
Antworten