Bewertung
(19) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2008
gespeichert: 454 (2)*
gedruckt: 1.814 (14)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.12.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Fischfilet(s) (Pangasius)
500 g Kartoffel(n)
Paprikaschote(n), rote
Zwiebel(n)
Zitrone(n)
1 EL Pflanzenöl
1/2 Liter Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark
  Paprikapulver
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fischfilet in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in heißem Öl anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und eine Prise Paprikapulver zugeben. Nun Tomatenmark und die Kartoffelwürfel hinzufügen. Dann salzen und pfeffern und bei geschlossenem Deckel etwa 15 Min. köcheln lassen. Die Fischstückchen nun mit Zitronensaft beträufeln. Zusammen mit den Paprikawürfeln zu den restlichen Zutaten geben und kurz aufkochen lassen. Alles zugedeckt so lange ziehen lassen, bis alles gar ist.