Backen
raffiniert oder preiswert
Winter
Kuchen
Festlich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Valentins Punsch - Törtchen

zum Valentinstag

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.06.2008 926 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Ei(er)
50 g Puderzucker (Staubzucker)
1 Pck. Vanillezucker
90 g Zucker
120 g Mehl

Für die Füllung:

120 g Marmelade (Marille bzw. Aprikose)
80 ml Orangensaft
40 ml Rum

Für die Glasur:

80 g Marmelade (Marille bzw. Aprikose), heiße
400 g Kuchenglasur (Punschglasur, fertig gekaufte)
50 g Puderzucker (Staubzucker)
wenig Wasser, einige Tropfen davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 40 Minuten
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 160°C) vorheizen.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit Staubzucker und Vanillezucker cremig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dann den Kristallzucker unterrühren. Den Eischnee nun unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl sieben und unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.

Im vorgeheizten Backrohr ca. 12 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Aus dem ausgekühlten Biskuit mit einem Ring (Ø 8cm) 8 Scheiben ausstechen. In 4 dieser Ringe jeweils eine Biskuitscheibe legen.

Den restlichen Biskuitboden klein schneiden und mit 80 g Marillenmarmelade, Orangensaft und Rum vermischen. Diese Masse gleichmäßig in die Ringe drücken und mit der restlichen Marmelade (40 g) bestreichen. Erneut mit einer Biskuitscheibe belegen und über Nacht kühlen stellen.

Die Törtchen aus dem Ring lösen und mit heißer Marmelade bestreichen. Mit Punschglasur überziehen und die Glasur fest werden lassen.

Zum Schluss 50 g Staubzucker mit einigen Tropfen Wasser dickflüssig anrühren und als Herzen auf die Törtchen spritzen.

Tipp: Statt fertig gekaufter Punschglasur kann man diese alternativ aus 130 g Puderzucker und 2 EL Rotwein oder Rum auch selber herstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.