Eier
Eier oder Käse
einfach
Frühstück
ketogen
Lactose
Low Carb
Ostern
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eiersalat mit Schnittlauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 60 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.06.2008 159 kcal



Zutaten

für
2 EL Joghurt, fettarmer
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 TL Senf
6 Ei(er)
1 Bund Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
159
Eiweiß
13,93 g
Fett
10,12 g
Kohlenhydr.
3,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier hart kochen (10 min.), abschrecken und abpellen. Dann mit dem Eierschneider zerkleinern, so dass kleine Würfel entstehen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
Nun alle Zutaten kräftig vermischen, abschmecken und je nach dem ob es dicker oder dünner werden soll noch einen TL Joghurt mehr dazu. Noch etwas von den Schnittlauchröllchen oben drauf verteilen und ab in den Kühlschrank oder gleich servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Einfach, schnell und lecker. Habe aber mehr Joghurt dazu gegeben und keinen fettarmen verwendet. LG

14.06.2019 17:03
Antworten
Kreppel44

Schönes Rezept mit einfachen Zutaten. Oft ist weniger so viel mehr. Ich habe lediglich den fettarmen durch griechischen Joghurt ersetzt.

26.05.2019 15:33
Antworten
Anaid55

Hallo Yemaja18, schnell gemacht, einfach, aber lecker. LG Diana

14.05.2018 12:22
Antworten
Shirinchen

super einfach und super lecker, kommt immer wieder gut an...

19.11.2017 16:26
Antworten
Serenade1611

Hallo. Habe letzte Woche Freitag deinen Eiersalat für meine hungrige Meute gemacht. Laut meiner Familie (ich mag leider keine kalten Eier) sehr lecker. Etwas lasch gewürzt (wofür du ja nichts kannst, es würzt ja jeder nach seinem Gusto), aber sehr lecker. Das nächste Mal gebe ich noch etwas Kräutersalz dazu. Mein Tracheostomierter Großvater konnte ihn ebenso essen und aß seine für zwei Tage gedachte Portion auf einmal. Besseres Kompliment kannst du von meiner Familie eigentlich kaum kriegen. Darum wird das Rezept nun Eingang in meine Sammlung(en) finden und bestimmt öfters auf dem Tisch stehen. Liebe Grüße, Serenade

01.08.2017 21:19
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, ein sehr leckerer Eiersalat und eine schöne Alternative zu den sonst mit Mayo oder Öl angemachten Salaten. Wir haben ihn erst genau nach Rezept, dann aber für unseren Geschmack die doppelte Menge an Joghurt und Dijonsenf dazu gegeben. Vielen Dank für das Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

06.07.2012 19:58
Antworten
nettchenpaul

Hallo Yemaja, wir haben gestern Abend Deinen Eiersalat ausprobiert & verkostet. Er war sowas von lecker, ratzi putzi verdrückt und somit konnte ich auch kein Foto mehr machen. :O) Werde ihn jetzt aber desöfteren mal zaubern, denn er ist leicht & schmeckt einfach göttlich. Wir haben ihn übrigens genau so gemacht, wie Du es beschrieben hast, also ohne Käsewürfel und so schmeckt er uns richtig gut! Ein Foto folgt beim nächsten Mal... :O) Danke für das tolle Rezept! LG von nettchenpaul

28.06.2012 15:23
Antworten
Cassia32

HAllöchen :) Danke für das rezept nochmal! :) uns hat es sehr lecker geschmeckt! ich habe allerdings auch nocch edamer in würfel reingeschnitten :) viele grüße!

26.06.2012 18:10
Antworten
Schokomäuschen23

Hallo Yemaja, habe dein Rezept gestern ausprobiert und muss sagen, dass es mir sehr gut geschmeckt hat. Ich musste zwar den Schnittlauch durch Petersilie ersetzen, aber das hat dem Eiersalat keinen Abbruch getan. Wie du es im Rezept auch geschrieben hast, habe ich dann noch nach Bedarf etwas mehr vom Joghurt (ich hatte eine Joghurt-Salatcreme) hineingetan. Werde nächstes Mal das Ganze mit reinem Joghurt testen:-) Vielen Dank für das Rezept. Gruß Schokomäuschen23

13.09.2008 12:45
Antworten
Yemaja18

Freut mich das es geschmeckt hat. Danke für das schöne Foto :-) LG Yemaja18

02.10.2008 11:34
Antworten