Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
warm
Party
Fingerfood
Snack
Pizza
Käse
Herbst
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Minipizza mit Gorgonzola und Birne

schmeckt warm und kalt - für Brunch oder Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.06.2008



Zutaten

für
15 g Hefe
¼ TL Zucker
250 g Mehl
½ TL Salz
125 ml Wasser, lauwarmes
6 EL Olivenöl
200 g Crème fraîche
200 g Walnüsse
200 g Gorgonzola
2 Birne(n), reife
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hefe zerbröckeln und mit wenig Zucker überstreuen. Solange rühren, bis die Hefe vollkommen flüssig ist. Zusammen mit Mehl, Salz, Wasser und Olivenöl zu einem festen Hefeteig verkneten und mindestens 30 Minuten gehen lassen (länger schadet sicher nicht).

Für den Belag die Crème fraîche mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem fertigen Hefeteig kleine Minipizzen mit etwa 8 cm Durchmesser formen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit der Creme bestreichen.

Die Walnüsse grob hacken und über die Creme streuen. Den Gorgonzola (wer es noch pikanter mag: Roquefort) in Scheiben schneiden und auf den Pizzen verteilen. Die reife Birne in Scheiben schneiden und auf den Käse legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft etwa 15 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

plumeria

Hallo Musterköchin, diese leckere Minipizza habe ich auf ein kaltes Buffet gestellt. Die Birne kam geschmacklich nicht mehr so gut durch und darum habe ich kurzerhand noch ein paar frische Brinenspalten draufgelegt. Warm hat mir das ganze aber besser geschmeckt. Frisch gebackener Hefeteig ist eben unschlagbar im Geschmack. Danke für das pikante Rezept. Liebe Grüße plumeria

30.07.2008 14:12
Antworten