Schokoladenpudding, der süchtig macht


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

so wie Oma ihn macht, natürlich ohne Tüte

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.06.2008 205 kcal



Zutaten

für
50 g Speisestärke
2 EL Kakaopulver
125 ml Wasser
4 EL Zucker
2 Prisen Salz
1 TL Butter
375 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
205
Eiweiß
4,05 g
Fett
6,13 g
Kohlenhydr.
33,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Milch mit Butter und Salz aufkochen lassen. Währenddessen die Stärke mit Wasser, Kakao und Zucker verrühren.

Die Milch vom Herd nehmen und die Kakao-Zuckermischung einrühren. Wieder auf den Herd stellen, aufkochen lassen und eine Minute köcheln lassen. In eine mit kaltem Wasser ausgespülte Form gießen und kühl stellen.

Ich geben alles in kleine Puddingförmchen, dann gibt es bei den Kiddies keinen Streit, wer mehr oder weniger bekommt.

Noch ein Tipp: Die Puddinghaut, die beim Abkühlen entsteht, kann man vermeiden, wenn man direkt auf den Pudding Klarsichtfolie legt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Iddy

Ich habe noch ein Eiweiß unter gehoben .Der Pudding war sehr fluffig und sehr lecker .Den gibt es bestimmt noch öfters. 5 *****

04.10.2021 17:15
Antworten
DerSkipper

Bloß nicht die Haut vermeiden, das ist doch das Beste am ganzen Pudding!

11.05.2021 15:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker Pudding ich nahm ein Becher Sahne als der fertig gekühlt habe die Sahne geschlagen untergerührt. Danke für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

09.04.2020 12:41
Antworten
Georgine343

Ich finde den pudding sehr spitze den gibt es bei mir mindestens einmal in der Woche er schmeckt auch besser wie in der tüte ich👍 gebe fünf Sterne ich würde auch zehn geben wenn es möglich wäre

13.03.2018 14:27
Antworten
utekira

Hallo, ich nehme pflanzliche Milch, klappt auch super. Lg Ute

29.03.2017 07:50
Antworten
chaclara

Hallo, schlabs! Mal wieder ein richtig gutes Oma-Rezept. Ich habe dem Pudding noch ein paar Stück Zartbitterschokolade zugegeben und ihn zum Abkühlen mit Klarsichtfolie bedeckt. Wie Du auf dem hochgeladenen Foto sehen wirst, habe ich den Schokopudding mit Schlagsahne, Baiser und Eierlikör dekoriert. Danke für dieses 5-Sterne-Rezept! LG chaclara

11.10.2008 14:43
Antworten
schlabs

Danke für das Bild!

21.10.2008 16:22
Antworten
B-B-Q

hi guys habe seit Jahren wieder mal einen richtigen Pudding gehabt: von der Konsistenz war er einfach super; am Geschmack muss ich noch arbeiten: als absoluter Fan von schwarzer Schokolade gebe ich beim nächsten mal vielleicht ein wenig ebensolcher oder mehr vom Kakaopulver dazu. c u Mike PS: ich werde mich hüten, Klarsichtfolie auf den Pudding zu geben: die Haut ist doch das Beste PPS: war der Kommentar von MissMainstream ein Kompliment?? Kenne zwar den Pudding von Dr. O. nicht, aber....

14.09.2008 21:51
Antworten
MissMainstream

Schmeckt genau wie der von Dr. Oetker. Super.

11.06.2008 20:32
Antworten
schlabs

Hallo, das freut mich. Und viel teurer ist er auch nicht. ;O)

11.06.2008 20:39
Antworten