Mexikanischer Gemüsering


Rezept speichern  Speichern

schnell, scharf und pfiffig - ideales Partyfood

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.06.2008



Zutaten

für
2 Pck. Teig (Croissant-Teig) je 6 Stück
1 m.-großer Brokkoli
1 Paprikaschote(n), rote
1 große Zwiebel(n), rot
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL, gestr. Gewürzmischung (Fajita-Gewürzmischung)
2 EL, gestr. Chilisauce (oder 1 TL Chilipulver)
100 g Cheddarkäse (halbfett), geriebener
4 EL Mayonnaise, halbfett
n. B. Salz
1 Tasse Chips (Mais-Chips)
1 Paprikaschote(n), gelbe
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Brokkoli und Paprikaschoten putzen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und möglichst fein hacken. Mit den Gewürzen und den restlichen Zutaten bis einschließlich zum Salz gut vermischen.

Ein rundes Pizzablech oder einen Pizzastein einfetten und die Croissantdreiecke darauf so verteilen, dass sich die breiten Enden leicht überlappen, die dünnen Enden über den Rand hängen und die Mitte des Blechs unbedeckt bleibt. Den Teig auf dem Blech nun mit einem kleinen Wellholz (oder einem Glas) leicht flach rollen. Die Gemüsemischung mit einem Löffel ringförmig auf den Teig geben und die überhängenden Teigenden darüber zur Mitte einschlagen. Mit Milch bepinseln und die Mais-Chips darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 4-5) für 15- 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: Für Nicht - Vegetarier kann gut gekochter Schinken oder gebratenes Hackfleisch bzw. Hähnchenfilet mit untergemischt werden. Alles Fleisch muss aber vorgegart werden, da die eigentliche Backzeit zu kurz ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

v-ness

Da der Brokkoli klein gehackt wird gart er schon ganz gut durch. Und der Croissant Teig ist nicht suess. Mann kann auch einfach Blaetterteig platten dreieckig zuschneiden. LG Ness

10.07.2011 00:00
Antworten
sokrue

Hi! Muss man den Brokkoli gar nicht vorkochen? Wird der so schnell gar im Ofen? Und der Croissant-Teig ist vermutlich nicht süß, oder? LG, sokrue

09.07.2011 13:06
Antworten
KatDom

Einfache Zubereitung und sehr ansehnlich. Hat allen super gut geschmeckt. Vielen dank für das tolle Rezept.

29.03.2011 18:53
Antworten