Festlich
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Salatdressing
Snack
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Sepia - Salat mit Knoblauch und Petersilie

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.06.2008



Zutaten

für
1 Tintenfisch(e) (Sepia)
2 EL Essig
5 Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Petersilie
1 Pck. Feldsalat oder Kopfsalat
2 EL Olivenöl
1 EL Essig (Himbeeressig oder Granatapfelessig)
1 EL Balsamico
Salz
Zucker
3 Handvoll Krabben, TK
1 TL, gestr. Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Den Sepia im Geschäft bereits zerlegen lassen, dann hat man nicht den Ärger mit der Tinte. Wasser zum Kochen bringen, 2 EL Essig dazu geben und den Sepia am Stück hinein legen und etwa 90 Minuten köcheln lassen. Auf keinen Fall Salz dazu geben, sonst wird der Sepia zäh wie Gummi. Der Essig sorgt dafür, dass der Sepia schön zart wird. Anschließend unter kaltem Wasser abspülen und noch etwas säubern. Dann in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Zwischenzeitlich die Knoblauchzehen mit der Petersilie klein mörsern oder mixen. Salzen, mit 1 EL Olivenöl vermengen und den Sepia dazu geben. Gut durchrühren und 20-30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Nun den Salat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Aus 1 EL Olivenöl, Essig, Balsamico, Salz, Zucker und etwas kaltem Wasser ein Dressing herstellen. Die Krabben in eine Pfanne geben, mit Honig beträufeln und im austretenden Tauwasser köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Aber aufpassen, dass die Krabben nicht anbrennen. Das Dressing und die Krabben auf dem Salat verteilen und gut vermengen. Die Sepiastreifen dazu reichen oder auf dem Salat verteilen.

Ciabatta dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aimeeee

Superlecker und sehr einfach! Nur ein bisschen zuviel Knoblauch, selbst für Liebhaber, 2 Zehen tuns auch. Auch der Tip mit dem Essigwasser ist super, der Sepia war nach dem Kochen ganz zart.

01.11.2012 16:03
Antworten