Orangencreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Großer Erfolg mit wenig Zutaten - auch bei Gästen

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.06.2008 290 kcal



Zutaten

für
300 ml Orangensaft, frisch gepresster (ca. 4 Orangen)
60 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
200 g Schlagsahne
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Grill vom Backofen auf 250°C vorheizen.

Den Orangensaft in einen Topf geben und aufkochen. Das Puddingpulver mit Orangensaft (statt wie angegeben mit Milch) und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Die Creme anschließend in kaltem Wasser abkühlen lassen.

Inzwischen die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Creme heben. Die Creme in 4 vorbereitete, ofenfeste Förmchen füllen und dick mit Puderzucker nach Bedarf bestäuben. Sofort unter dem heißen Grill ca. 3 Min. knusprig gratinieren, dabei möglichst zur Sicherheit beim Ofen stehen bleiben.

Sofort servieren oder aber auch abkühlen lassen - dadurch wird die Creme wieder fest.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elaine9898

Also meine Ornagencreme ist total Misslungen :( Ich habe alles genauso gemacht wie es in der Anleitung stand, aber sie wurde nicht fest und ja schmeckt halt auch nicht so gut... Ich versuche es einfach nochmal :) LG

12.03.2012 16:51
Antworten
reise-tiger

Hallo, da die Creme sehr lecker ist, habe ich noch etwas Gelatine zugegeben und alles auf einen Tortenboden gemacht (die Menge der Creme ist ausreichend für einen 20er Boden). Auch als Torte ein Genuss und erfrischend. LG reise-tiger

13.04.2009 16:31
Antworten
reise-tiger

Hallo, die Creme ist warm und kalt einfach ein Genuss. Großartiges Rezept mit Gelinggarantie. Werde dein Rezept weiterempfehlen. Grüße reise-tiger

29.03.2009 19:01
Antworten