Asien
Fleisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Geflügel
Schwein
Wok
Thailand
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Putenfleisch in Kokos - Chili - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 10.06.2008 876 kcal



Zutaten

für
200 ml Kokosmilch
300 g Putenfleisch oder Schweinefleisch
Chilisauce (Sriracha mit Knoblauch)
1 Tasse Basmati
1 Dose Mandarine(n)
1 EL Öl (Erdnussöl)
5 Blätter Basilikum (Thai-Basilikum)
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
876
Eiweiß
47,85 g
Fett
47,19 g
Kohlenhydr.
64,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und im Wok in etwas Öl scharf anbraten. Die Kokosmilch dazu geben, ein paar Minuten leise köcheln lassen und mit Salz und Chilisauce abschmecken. Tipp: Etwas schärfer als gewünscht würzen, die Mandarinen machen das Ganze süßer.

Kurz vor dem Servieren das Thai-Basilikum und die abgetropften Mandarinen dazu geben, heiß werden lassen und sofort mit dem Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Deify

Wir haben noch ein paar Bambussprossen reingepackt und frische Mandarinen verwendet, da wir noch welche hatten, die weg mussten. Für mich persönlich haben die Mandarinen nicht reingepasst - meine Mutter fands aber gut. Also Geschmackssache ;) Dazu gabs bei uns Bandnudeln. Wirds so sicher noch öfter geben!

19.01.2018 18:53
Antworten
IzzyRe

Wir haben spontan dein Rezept nachgekocht und sind super zufrieden. 👍🏼 Geht schnell und sättigt ungemein. Danke für dein tolles Rezept!

12.02.2017 19:47
Antworten
Mia-Milena

hey hat von euch schon mal jemand was anderes als Reis dazu gemacht? Ich hab nur noch risotto Reis im Haus und ne menge nudeln und kartoffelpüree.

27.10.2016 15:55
Antworten
Buttercup7

Super lecker! Habe es diesen Abend für meinen Mann und mich gemacht. Ging sehr schnell, simple Zubereitung und nicht viele Zutaten. Genial!

01.09.2016 23:28
Antworten
0106daniela

Dieses Rezept ist spitze. schnell gemacht-hab gleich Hähnchen- geschnetzeltes gekauft und ist richtig erfrischend. Die Mandarinen machen wirklich was aus. Und wie angegeben :feste würzen. jami

11.05.2016 12:16
Antworten
TL1987

Habe das ganze noch mit Curry gewürzt...war sehr lecker !!! Danke für das Rezept :)))

22.03.2014 19:34
Antworten
koepe50

Fett reduzierte Kokosmilch verwendet. Für die Kinder die Schärfe mit dem Saft der Mandarinen etwas reduziert. Megaleckeres und absolut empfehlenswertes Rezept.

03.07.2013 02:44
Antworten
oranien

Hallo, das Gericht ist sehr lecker, schnell und einfach zuzubereiten. Besonders gelungen ist die Süsse im Zusammenspiel mit der Schärfe. oranien

09.01.2013 18:44
Antworten
FamilieJauss

Das Rezept ist sehr einfach zubereitet, dafür aber sensationell lecker! Ich habe als Variation noch Ananas-Stückchen dazu gegeben, was ich aber im Nachhinein NICHT empfehlen kann, da die Ananas wie ein Fremdkörper in der sonst super Geschmackskomposition wirkt.

07.01.2009 12:21
Antworten
schokiwutz

Ich hab auch Ananasstueckchen rein gemacht und fand es allerdings genial. Sehr einfach und lecker!

16.07.2012 09:28
Antworten