Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2008
gespeichert: 113 (0)*
gedruckt: 1.230 (2)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2002
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kl. Dose/n Aprikose(n) (425 g)
1 Stange/n Lauch
200 g Champignons (oder 1 kl. Dose)
650 g Putenbrust
Möhre(n)
  Salz und Pfeffer
100 ml Geflügelbrühe
2 EL Zitronensaft
250 ml Sahne oder Sahne-Ersatz bzw. Milch
 evtl. Chilipulver bei Bedarf
500 g Nudeln (z.B. Bandnudeln)
  Öl
 evtl. Saucenbinder bei Bedarf
 evtl. Schnittlauch, gehackter, zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aprikosen abgießen, den Saft dabei aufbewahren. Die Aprikosen in dünne Scheiben schneiden. Die Lauchstange und die Champignons ggf. putzen und in Scheiben schneiden. Die Putenbrust abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenbruststreifen darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen - warm stellen. Nun Lauch, Möhren sowie Champignons ins Bratfett geben und 3-4 Minuten anbraten. Dann die geschnittenen Aprikosen zufügen und eine Minute mitgaren. Die Geflügelbrühe zugießen. Dann Zitronensaft, den Saft der Aprikosen und die Sahne dazugeben. Das Ganze aufkochen bzw. einkochen lassen. Eventuell mit Saucenbinder eindicken. Abschmecken mit Geflügelbrühe, Salz (Selleriesalz ist auch interessant), Pfeffer und - wer will - mit Chilipulver. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und kurz ziehen lassen.

Die Nudeln mit dem Putengulasch anrichten und evtl. mit Schnittlauch bestreut servieren.

Dazu passt auch ein knackiger Blattsalat oder ein ebenso fruchtiges Dessert.