Auflauf
Fisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Lactose
Low Carb
Nudeln
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischstäbchen - Spaghetti - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 52 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.06.2008 1521 kcal



Zutaten

für
300 g Spaghetti
1 kleine Paprikaschote(n), grüne
1 m.-große Lauchzwiebel(n)
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Öl
8 Fisch - Stäbchen
1 TL Mehl
1 TL Currypulver
150 ml Wasser
150 ml Milch
1 TL Gemüsebrühe, instant
150 g Käse (Gouda), geriebener
Fett für die Form
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1521
Eiweiß
212,62 g
Fett
47,32 g
Kohlenhydr.
57,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen.

Die Paprikaschote und die Lauchzwiebel putzen. Paprikaschote in dünne Ringe, die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Fischstäbchen darin goldbraun braten, anschließend herausnehmen.

Die Nudeln durch ein Sieb abgießen.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikaschote darin anbraten, herausnehmen. Die Zwiebel im heißen Fett anschwitzen. Mit Mehl und Currypulver bestäuben. Mit 150 ml Wasser und Milch unter Rühren ablöschen. Aufkochen, die Brühe einrühren und 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Lauchzwiebeln in die Sauce geben.

Die Nudeln und die Hälfte vom Käse mischen und in eine gefettete Auflaufform (oder Springform) geben. Die Sauce darüber gießen. Die Nudeln mit Paprikaschote, Fischstäbchen und den übrigen Lauchzwiebeln belegen. Mit dem Rest vom Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft ca. 15 Min. überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffi-2506

Mir wurde das Rezept empfohlen. Etwas skeptisch bin ich daran gegangen. Doch ich muss schon sagen, es schmeckt wirklich gut. Ich habe aber etwas mehr Soße gemacht. Auch ohne Fisch schmeckt es sehr gut. Ich kann das Rezept auf jeden Fall weiterempfehlen.

21.07.2019 13:14
Antworten
heidrulle

Einfach in der Zubereitung und super lecker. Ich würde allerdings beim nächsten Mal etwas mehr Soße machen. Meinem Mann war es zu trocken. Mir hat es so gereicht. LG Heide

12.07.2019 14:13
Antworten
Haubndauchersschatzi

Servus. Dieser Auflauf war eine geniale Mischung. Hatten wir in dieser Form auch noch nie. Ein Auflauf aus der Kategorie "äußerst empfehlenswert." Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Tina & Oliver

27.02.2019 23:37
Antworten
Rapunzella1377

Meine Tochter und ich waren am Anfang skeptisch ob es uns schmeckt, weil ich so Fischstäbchen noch nie zubereitet habe...aber zu unsere Überraschung hat es uns mega legga geschmeckt...wirds jetzt öfter geben...hab alles so gemacht wie angegeben...beim nächsten mal mach ich allerdings mehr Soße, weil wir beide "Soßenfans" sind...von mir gibts 5 Sterne

03.01.2018 15:32
Antworten
funnymelle

Da ich so nebenbei auch noch eine Geburtstagstorte mit Ganache und Fondant gemacht habe, hab ich die Anleitung nicht ganz sooooo genau gelesen *schäm. Ich hab das komplette Gemüse angebraten, mit Mehl und Curry bestäubt usw. Nachdem alles etwas eingekocht war, noch abgeschmeckt und über die Nudeln. Da mein Ofen noch warm war - und zu faul war - hab ich die ganze Packung Fischstäbchen mit 15 Stück gebraten. Meine Form war 31x21 cm groß, habe von daher alle unter bekommen :-) War auf jeden Fall ein Geachmackserlebnis. Echt klasse. Wird es öfters geben. Endlich Fischstäbchen mal anders. Foto folgt noch. LG funnymelle

05.05.2017 15:34
Antworten
Nitalein

Hallo, ich habe das Rezept gestern ausprobiert. Das war eine feine Sache. Ging recht schnell und unkompliziert und wir fanden es eine prima Variante Fischstäbchen zu essen. Von mir 4 Sterne Nitalein

03.05.2010 09:01
Antworten
Miraniona

Hi, das Rezept ist echt mal eine nette Variante zu dem üblichen Fischstäbchen mit Kartoffelpü und Gemüse. Haben es heute ausprobiert und fanden es beide sehr lecker, werden wir zur Abwechslung sicherlich mal wieder machen. Gruß Miraniona

18.04.2010 22:34
Antworten
Stinky07

Hallo, das Rezept ist sehr lecker. Habe nur die Lauchzwiebeln weg gelassen und etwas mehr gemüse dazu getan. Super damit jemand gemüse und fisch isst. Gruß Stinky07

23.09.2009 11:37
Antworten
wolfi300

Das Rezept war lecker- ich habe jedoch Mozzarella genommen. Hat allen gut geschmeckt.

21.05.2009 15:27
Antworten
koepe50

Sehr gut. Die Mischung aus Spaghetti und Fischstäbchen ist ungewöhnlich - nicht aber der Geschmack. Selbst unser fischverachtende Sohn hat ordentlich zugelangt. Das Gericht wird es jetzt öfter geben...

05.03.2009 20:46
Antworten