Bolognesesoße mit Nudeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 09.06.2008



Zutaten

für
250 g Mett (Schwein) zum Braten
1 Zwiebel(n), zerkleinerte
1 ½ Möhre(n), klein geschnittene
1 Handvoll Pfeffer - Körner
Pfeffer
Salz
n. B. Liebstöckel
3 TL Rinderbrühe
1 Dose Tomate(n)
1 kl. Dose/n Tomatenmark
Olivenöl
n. B. Thymian
n. B. Oregano
Paprikapulver
1 Tasse Wasser
300 g Nudeln nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Bratenmett mit den zerkleinerten Zwiebeln und Mohrrüben in heißem Olivenöl anbraten. Dann die Dose Tomaten, eine kleine Dose Tomatenmark und eine Tasse Wasser mit 3 TL Rinderbrühe hinzugeben. Eine kleine Handvoll Pfefferkörner und jeweils etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben (Nach Bedarf kann man noch Knoblauch, getrocknete Chili oder Rotwein hinzugeben). Das Ganze etwa 30 Min. ohne Deckel kochen lassen (Tipp: Einen Wecker auf 15 Min. stellen und dann die Nudeln kochen).

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Zuletzt die Sauce mit Liebstöckel, Oregano und Thymian (nach Bedarf auch ruhig Basilikum oder andere italienische Gewürze) abschmecken und über die Nudeln geben.

Dann portionsweise auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen. Sofort servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bruzzelbiene

Also die Pfefferkörner musste ich leider auch weglassen, da die nicht jeder hier mag (ich schon), aber sonst wirklich gut. Lg bruzzelbiene

01.02.2015 11:24
Antworten
RotfussJeff

Also die Pfefferkörner müssten meiner Meinung nach nicht sein, aber ansonsten ist das Rezept klasse :-)

18.07.2013 14:10
Antworten