Europa
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Schnell
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert
Österreich
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bauernnockerl

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.06.2008



Zutaten

für
400 g Mehl
250 ml Milch oder Wasser
80 g Butter
Salz, Muskat
1 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Speck
200 g Champignons oder Eierschwammerl (Pfifferlinge)
Kümmel
Salz und Pfeffer
etwas Schmalz
Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Aus den ersten 4 Zutaten einen Nockerlteig herstellen. Mit Hilfe eines Spätzlehobels Nockerl herstellen oder von einem Holzbrett direkt ins kochende Wasser schaben.
Wenn sie aufsteigen kurz aufkochen lassen, mit Sieb rausholen und im kalten Wasser abschrecken.

Schmalz oder Öl erhitzen, Zwiebelwürfel, gewürfelten Speck und gehackten Knoblauch anschwitzen, klein geschnittene Pilze dazugeben und zum Schluss die Nockerl - noch kurz durchrösten. Mit Schnittlauch bestreuen.

Dazu schmeckt sehr gut ein gemischter Salat

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ssiedlerin

Habe dieses Gericht heute zum Mittag zubereitet und fand es wirklich sehr lecker. Ich habe eine einfache Portion gekocht, jedoch die doppelte Menge Pfifferlinge und etwas mehr Schinkenwürfel verwendet, und fand dieses Verhältnis perfekt; damit kommt der Gechmack der Pfifferlinge richtig gut zur Geltung.

26.09.2017 13:36
Antworten
dani1808

schmeckt wirklich ausgesprochen gut!!

30.04.2013 07:46
Antworten
tanzmaustanja

Sehr lecker! Wir lieben schnelle und einfache Küche! lg. Tanja

17.02.2013 16:29
Antworten
Pitta

Hallo, mir ist es so ergangen wie sweden-dicky. Kann es sein, dass an den Nockerln Eier fehlen. Dann hätte der Teig auch die richtige Konsistenz und hätte mehr Biss. LG Pitta

16.08.2012 12:15
Antworten
Sweden-Dicky

Hej Hej, habe das Rezept probiert, aber leider sind die Nockerl nichts geworden. Habe alles nach Rezept gemacht, aber der Teig war sehr dick und nach dem (auch sehr langem) Kochen, waren die Nockerl recht mehlig und dick/schwer. Kann mir jemand helfen was ICH falsch gemacht habe ? Vielen Dank Dicky

03.08.2012 16:27
Antworten
kabsi

Hab die Punkte vergessen, schon nachgeholt Lg. hermi

13.10.2010 18:37
Antworten
kabsi

Hallo Sonja Haben deine Nockerl in unserem Testkochen. Muss sagen die sind echt guat. Werden sicher öfter gemacht. Ich hab sie mit getrockneten Eierschwammerl (Pfifferlinge) gemacht. Danke für das Rezept. Gibt fünf Punkte und ein Bild Lg. hermi

13.10.2010 18:35
Antworten
mö23

Super dein Rezept!!! Trifft genau meinen Geschmack! Habs noch mir frischen Kräutern aus dem Garten verfeinert! Vielen Dank für dein leckeres Rezept! mach nur weiter so!

07.07.2009 13:11
Antworten
dani1808

Ohne Worte.... wirklich seeeeeeeeeeeer gut! lg dani

09.07.2008 11:55
Antworten
Jerchen

Klasse Rezept, kann ich nur empfehlen! LG Jerchen

25.06.2008 18:19
Antworten