Schokoglasur


Rezept speichern  Speichern

für Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.28
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.06.2008 592 kcal



Zutaten

für
75 g Kuvertüre
1 Tasse Puderzucker
2 TL Milch oder Cognac

Nährwerte pro Portion

kcal
592
Eiweiß
7,86 g
Fett
8,36 g
Kohlenhydr.
118,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zuerst schmelzen wir die Kuvertüre mit dem Puderzucker. Dann geben wir die Milch oder den Cognac hinzu. Dies alles bei schwacher Hitze und unter starkem und ständigem Rühren miteinander vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, ich kann mich nur bedanken das Rezept ist super, besser geht nicht sage ich noch. LG Omaskröte

07.10.2018 12:38
Antworten
Sabis1924

Also, ich muss schon sagen, die Glasur ist sagenhaft. Im Topf sah alles echt schick aus, aber als sie auf dem Kuchen getrocknet ist, war sie steinhart. Plastik ähnlich auch einsetzbar zum ausbessern von Lackschäden. Also definitiv MEHR Milch. Sorry, aber Danke

20.04.2014 21:08
Antworten
psst77

Eine gute Glasur. Danke, psst77

21.09.2013 23:54
Antworten
Chantal-Vivien

Hallo an alle, sehr schnell hergestellte Glasur. Bei mir wollte sich das ganze am Anfang nicht schmelzen lassen. Habe dann etwas Butter mit reingetan und siehe da, ab da ging es ruckzuck. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht. Danke für die unkomplizierte, schnelle Zubereitung dieses Rezepts und ein Lob an gynaikaki.

07.09.2013 23:46
Antworten
ecuadoriangirl

sehr gute und einfache glasur. Ich bin nach dem Kommentaren gegangen und habe zum Messen eine amerikanische Halbe Tasse genommen. Damit klappte es perfekt, wird ungefähr so um die 125 ml sein wie oben geschrieben. Die Glasur ist schnell gemacht, sehr lecker und sehr gut zu verteilen. Reichte perfekt für eine Springform.

09.05.2013 17:28
Antworten
risei

Hallo, ich habe die Glasur heute gemacht. Entweder war meine Tasse zu gross (240 ml) oder Icingsugar ist nicht das gleiche wie Puderzucker.....jedenfalls musste ich wesentlich mehr Fluessigkeit zugeben als 2 Essl. Dann war sie aber gut! LG Risei

09.11.2010 23:05
Antworten
Atimaxx

Hi,gynaikaki Wie groß ist deine Tasse?

29.07.2009 21:03
Antworten
inge2511

tja... schlimm, wenn es keine antworten gibt ich hab mich das nämlich auch gefragt

05.03.2010 10:53
Antworten
hibiscusbloom

Hallo, Ich wurde zwar nicht gefragt, aber ich würde bei Puderzucker und der Angabe Tasse immer von 240ml ausgehen. LG

05.06.2010 12:42
Antworten
cats4alex

Funktioniert perfekt und kann auch schon auf den heißen Kuchen gegeben werden! Danke für das Rezept! LG Alex

14.06.2009 11:29
Antworten