Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2008
gespeichert: 135 (0)*
gedruckt: 1.379 (10)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.04.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 g Garnele(n), gekocht
125 ml Olivenöl
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Chilischote(n), frische scharfe rote
2 EL Petersilie, frisch gehackte glatte
 Prise(n) Salz und Pfeffer, weißer
  Baguette(s), frisch gebacken
4 Scheibe/n Zitrone(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne oder im Wok auf kleiner Stufe erhitzen. Knoblauch und Chilies darin unter gelegentlichem Rühren 1-2 Minuten braten. Die Garnelen zufügen und 2-3 Minuten unter Rühren braten, bis sie heiß und gut mit dem Knoblauchöl benetzt sind. Den Herd ausschalten, die Petersilie zu den Garnelen geben und gut untermischen. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen und das Knoblauchöl auf 4 vorgewärmte Teller (in Spanien in Tonschalen) verteilen und mit Zitronenscheiben garniert servieren. Dazu viel Baguette reichen.

Tipp: Bei Verwendung roher Garnelen, die Garnelen schälen, am Rücken einschneiden, den Darm entfernen, die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Bratzeit auf 5-6 Minuten verlängern, bis die Garnelen gar und leuchtend rosa sind. Bei Tiefkühlware darauf achten, dass die Garnelen vor dem Braten voll aufgetaut sind.