Grießgnocchi mit Tomatensauce

Grießgnocchi mit Tomatensauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt besonders Kinder gut

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.06.2008



Zutaten

für
¼ Liter Milch
1 TL Salz
150 g Grieß
2 EL Butter
4 EL Weizenkeime
2 Ei(er)
etwas Muskat

Für die Sauce:

1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
2 EL Grünkern, gemahlener
500 g Tomate(n), pürierte
½ TL Basilikum
⅛ Liter Wasser
etwas Salz und Pfeffer
150 g Käse, geriebener, zum Überbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Milch mit dem Salz und Muskat aufkochen. Den Grieß einrühren und so lange kochen, bis ein fester Kloß entsteht. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter hinzufügen. Danach die Weizenkeime und 1 Ei unterrühren, dann erst das zweite Ei hinzufügen. Die Masse 30 Min. quellen lassen.

Nun wird werden 1,5 Liter Wasser zum Kochen gebracht. Mit 2 Teelöffeln werden von dem Teigkloß kleine Klößchen abgestochen. Diese werden 15 Min. im Wasser gegart.

Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und klein schneiden. Beides in heißem Öl anschwitzen. Den Grünkern mit den Tomaten und dem Wasser hinzugeben und 5 Min. kochen lassen. Die Gewürze hinzugeben und kurz weiter kochen.

Eine Auflaufform fetten und die Klößchen darin verteilen. Die Tomatensauce darüber geben und zum Abschluss den Käse darüber verteilen.

Die Grießgnocchi im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Min. überbacken. Sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.