Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2008
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 482 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
388 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Pellkartoffeln
400 g Fischfilet(s) (Hering), marinierter
150 g Bohnen, weiße
6 EL Essig
3 EL Öl
1 Becher Sauerrahm
1/2 Becher Joghurt
Gewürzgurke(n), fein gehackte
 n. B. Kapern
1 große Zwiebel(n), ganz fein gehackte
  Salz und Pfeffer
 etwas Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Heringe halbieren und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Mit den weißen Bohnen vermischen.

Für die Marinade Sauerrahm mit Joghurt verrühren. Die fein gehackten Gewürzgurken zugeben, ebenso die ganz fein gehackte Zwiebel und Kapern zufügen. Mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Die Marinade über die Heringe gießen, gut durchmischen und bis zum Verzehr mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Kartoffeln in der Schale kochen. Dann pellen und in Scheiben schneiden. Zusammen servieren.