Dessert
einfach
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Lactose
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Honig - Zimt - Reis

Cremiges leichtes Dessert mit orientalischer Note

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2008 291 kcal



Zutaten

für
200 g Basmati
150 g Quark (Magerquark) oder Joghurt
4 EL Honig
1 TL Zimt
wenig Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
291
Eiweiß
9,33 g
Fett
2,52 g
Kohlenhydr.
56,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Basmati-Reis nach Packungsanweisung in Wasser mit wenig Salz kochen (oder Rest vom Vortag verwenden), anschließend abkühlen lassen.

Den erkalteten Reis mit Quark oder Joghurt und dem Honig vorsichtig verrühren. In Dessertschälchen abfüllen, mit Zimt bestäuben (oder vorher unterrühren) und servieren.

Tipp: Nach Belieben noch Obst oder Kompott dazu reichen.

Variante: Rosinen oder Mandelsplitter unterrühren.

Schmeckt wunderbar und die Gewürze harmonieren so miteinander, dass es einen gewissen orientalischen Touch bekommt. Ist kaum aufwendig in der Zubereitung und erzielt doch einen so großen Effekt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

antikoch07

Ist sehr lecker. Für meinen Geschmack müsste einiges mehr Quark rein. Dann ist es köstlich. Habe doch Birnen drauf geschnitten

11.11.2018 07:56
Antworten