Rhabarber - Mascarpone - Creme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.06.2008



Zutaten

für
100 g Zucker
500 g Rhabarber, geschält, in 1cm Stücke geschnitten
1 TL Orangenschale, gerieben
250 g Mascarpone
3 EL Milch
1 EL Grand Marnier

Für die Dekoration:

Erdbeeren
Keks(e) (Amaretti)
Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucker in einer trockenen Pfanne karamellisieren. Die Rhabarberstücke sowie Orangenschale zufügen und 5-7 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist. Mascarpone mit der Milch und dem Grand Marnier glatt rühren, den abgekühlten Rhabarber untermengen und in Gläser füllen.

Mit Erdbeeren, Amaretti morbidi und Zitronenmelisse dekorieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mickyjenny

Hallo, dieses Dessert hat uns gut geschmeckt. Es ist eine gute Idee, den Rhabarber zu karamellisieren. In dem flüssigen Zucker habe ich zuerst noch ein paar Nüsse karamellisiert, die zum Schluss auf das Dessert kamen und mangels frischer Erdbeeren musste ich auf Erdberrpüree aus der TK zurückgreifen, was aber prima passte. Allerdings würde ich beim nächsten mal statt Mascarpone Quark oder Joghurt verwenden. LG Micky

25.05.2016 07:34
Antworten
catmiau

das schmeckt richtig klasse und ist soooo einfach zu machen. statt orange, nehme ich zitrone, weil ich nicht auf orangenschale stehe. kleiner sternabzug, weil ich ich mascarpone sehr gerne "flüffig" mag ( was natürlich wieder mehr aufwand bedeutet). Super Rezept und großes Lob!

24.04.2011 10:03
Antworten