Bewertung
(9) Ø3,82
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2008
gespeichert: 357 (0)*
gedruckt: 2.803 (4)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2007
161 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

4 Scheibe/n Blätterteig (TK)
120 g Käse (Roquefort)
250 g Quark (20%)
1 kleine Schalotte(n)
2 kleine Birne(n)
 evtl. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig auftauen lassen und halbieren, so dass kleine Quadrate entstehen.

Den Roquefort mit der Gabel zerdrücken. Die Schalotte schälen, fein würfeln und dazugeben. Alles mit dem Quark zu einer Masse verrühren, evtl. mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils einen Klecks dieser Masse auf ein Blätterteigquadrat setzen und etwas platt drücken. Die Birnen (evtl. schälen), entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Diese dann auf die Käsemasse positionieren.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen, bis der Blätterteig goldgelb ist (ca.20 Minuten).

Dazu einen Salat und ein Glas Rotwein servieren.