Bewertung
(77) Ø4,65
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
77 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2008
gespeichert: 1.562 (5)*
gedruckt: 11.663 (59)*
verschickt: 51 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2007
291 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

500 g Äpfel (ca. 5 Stück)
200 ml Apfelsaft
50 g Zucker
15 g Butter
50 g Rosinen
1/2 TL Zimt
 etwas Zitronensaft
Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark
1 Prise(n) Salz
1 Schuss Rum (bei Kindern natürlich weglassen!)
 etwas Krokant oder geröstete Mandeln
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 215 kcal

Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse entfernen. In ca. 1 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Ab und zu umrühren, damit die Äpfel nicht braun werden.

Die Butter und den Zucker zusammen in einem Topf bei mäßiger Hitze karamellisieren lassen. Die gewürfelten Äpfel dazu geben und dabei umrühren. Es zischt dabei stark, kann aber bei mittlerer Hitze nicht anbrennen. Nach ein paar Minuten mit dem Apfelsaft ablöschen. Zimt, Rosinen, Vanillemark und Salz dazu geben und ab und zu durchrühren.

Nach etwa 15 - 20 Minuten ist der Saft gut reduziert. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Rum dazu geben (der Alkohol würde sonst verkochen).

Entweder kalt oder warm servieren.

Das Kompott mit Krokant oder gerösteten Mandeln bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.